Winterkälte

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winterkälte
Winterkälte, E-tropolis Festival 2013
Winterkälte, E-tropolis Festival 2013
Allgemeine Informationen
Herkunft Flag of Germany.svg Deutschland
Genre Rhythm ’n’ Noise
Gründung 1990
Aktuelle Besetzung
Eric de Vries
Udo Wiessmann
Udo Wiessmann, Winterkälte,
E-tropolis Festival 2013
Eric de Vries, Winterkälte,
E-tropolis Festival 2013

Winterkälte ist ein deutsches Rhythm-’n’-Noise-Projekt. Das Duo wurde 1990 gegründet.[1]

Bandgeschichte

Das Duo besteht aus Eric de Vries und Udo Wiessmann. Udo Wiessmann ist auch der Gründer des 1990 gegründeten Labels Hands Productions.[2] Sämtliche Musikalben von Winterkälte erschienen bisher bei Hands Productions. Das Artwork und die Fotografien für die Musikalben stammen von Nicola Bork.

Im Jahr 1994 erschien mit "Winterkälte" die erste LP. Das Album wurde mit den selben Titeln in überarbeiteter Version als "First Album" wiederveröffentlicht.[3] Es folgten die Alben "Structures Of Destruction" (1997), "Drum 'N' Noise" (1999) und "Disturbance" (2004).

Winterkälte tritt vielfach auf Festivals auf. So standen sie bereits mehrfach im Line-up des Wave-Gotik-Treffen in Leipzig (1997, 2000, 2002, 2004, 2006, 2009, 2013, 2016)[4] und des Maschinenfest (1999-2002, 2004, 2006, 2008, 2010, 2012).[5] 2001 spielten sie erstmals auf dem FORMS OF HANDS Festival. Weitere Auftritte folgten dort 2002, 2004, 2005, 2007, 2009, 2011, 2013, 2015 und 2017. In den Jahren 2002 und 2012 spielten sie auf dem Infest Festival in Bradford, England.[6] Auf dem Amphi Festival in Köln spielten sie 2007[7] und 2011[8]. Im April 2008 traten sie beim Elektroanschlag Festival in Altenburg auf. Ebenso spielten Winterkälte im Mai 2009 und im Mai 2012 auf dem Kinetik Festival, dem Nachfolger des C.O.M.A. Festivals in Montreal, Kanada. Das Duo spielte im Juli 2012 auf dem 10. Summer Darkness Festival,[9] dem größten Alternative-Musik-Festival in den Niederlanden. Im November 2012 trat Winterkälte beim 11. Wrocław Industrial Festival in Breslau in Polen auf. Am 23. März 2013 spielten sie beim E-tropolis Festival in Berlin auf. Im Jahr 2014 pausierte das Summer Darkness Festival, dafür wurde am 21. Februar 2014 ein Special aufgeführt, unter anderen mit Winterkälte.[10] Am 10. Oktober 2014 wurde über Hands Productions die Kompilation "Maschinenfest Tracks 1999 - 2014" veröffentlicht. Am 5. März 2016 trat Winterkälte erneut beim E-tropolis Festival auf, diesmal in der Turbinenhalle Oberhausen.

Eric de Vries und Udo Wiessmann spielten vor und während ihrer Zeit in Winterkälte mit Udo Schubert in dem Projekt Severance, das 1990 die 12"er "Dreams Of Youth" und 1994 die Maxi-CD "Naturecide" veröffentlicht haben. Die Maxi erschien ebenfalls bei Hands Productions.

Diskografie (Alben)

  1. Emission - 4:07
  2. CO2 - 5:14
  3. Global Warming - 6:24
  4. NOx - 8:25
  5. Nowaja Semlja (Prohibited Area) - 5:53
  6. Atmosphere vs. CH4 - 5:39
  7. The Fate Of The Forest - 8:52
  • 1996: First Album
(Titel siehe Album "Winterkälte" aus dem Jahr 1994)
  • 1997: Structures Of Destruction, Hands Productions
  1. El Niño - 4:56
  2. Slash-And-Burn - 4:34
  3. NOx Over Europe - 6:27
  4. Encore - 5:05
  5. Erosion - 5:48
  6. Cool Down - 7:29
  7. Incinerator (Green Point Mix) - 5:26
  8. Smoky Mountains - 4:49
  9. Modulation One - 7:12
  10. Maximum Credible Accident - 12:16
  • 1999: Drum 'N' Noise, Hands Productions
  1. Rebound Effect Vs Sustainability - 5:45
  2. Rebound Effect Vs Sustainability - 7:15
  3. Structure 04 - 5:29
  4. Tropical Timber Trade - 6:52
  5. The Fate Of The Sea - 11:52
  6. Do Not Vote For Industry! - 20:30
  7. Global Deforestation (Amazon Rain Forest Version) - 9:22
  • 2004: Disturbance, Hands Productions
  1. Solar Peace - 7:07
  2. Yes2wind - 4:55
  3. Nuclear Free North America - 7:07
  4. Ban Depleted Uranium Weapons (Poison Dust) - 5:53
  5. Eco-Lateral Damage - 7:16
  6. Act Global - 5:42
  7. Modulation Four - 3:57
  8. Genetic Imperialism - 4:27
  9. Pops - 4:53
  10. Stop Dow (Diane Wilson Version) - 5:09
  • 2014: Maschinenfest Tracks 1999 - 2014, Hands Productions
  1. Warm Up (Live At Musik In Elektrisch 1997) - 5:30
  2. Greenwar Theme One (S.V.) - 3:26
  3. TBT - 5:20
  4. Stop Exxon - 6:59
  5. Ban Depleted Uranium Weapons - 5:48
  6. Stop Plutonium - 3:37
  7. Structure 10 - 4:01
  8. Toxic Ships (Cetraro Version) - 4:00
  9. Fracking Siberia - 3:40
  10. Deep Sea Defenders (Live At Maschinenfest 2012) - 7:06

Weblinks

Quellen