Willkommen in der InkluPedia

Montreal

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Begriff Montreal ist mehrdeutig. Dieser Artikel beschreibt die übliche Verwendung. Für weitere Verwendungen siehe Montreal (Begriffsklärung).

Flagge von Montreal
Skyline von Montreal
Kollage von Montreal: Skyline, Notre-Dame de Montréal, Olympiastadion Montreal, McGill Arts Building, Feuerwerk beim Uhrenturm Tour de l’Horloge, römisch-katholische Basilika St.-Josephs-Oratorium
Arrondissements von Montreal

Montreal (deutsch [mɔntʁeˈa:l]) bzw. Montréal (französisch [mɔ̃ʁeˈal], englisch [ˌmʌntɹiːˈɒl]) ist eine Millionenstadt im Südwesten der Provinz Québec in Kanada. Die Stadt befindet sich auf der Île de Montréal, der größten Insel im Hochelaga-Archipel, welche vom Sankt-Lorenz-Strom und von Mündungsarmen des Flusses Ottawa umflossen wird. Montreal ist nach Paris die zweitgrößte Stadt der Welt, in der Französisch als Muttersprache gesprochen wird.[1]

Geschichte

Der französische Seefahrer Jacques Cartier (1491–1557) erforschte im Jahr 1535 als erster Europäer die Gegend. Zu der Zeit lebten Sankt-Lorenz-Irokesen auf der Insel. 1642 gründeten der französische Offizier und Adlige Paul Chomedey de Maisonneuve (1612–1676) und die französische Laienschwester und Krankenpflegerin Jeanne Mance (1606–1673) die katholische Missionsstation Fort Ville-Marie. Daraus entwickelte sich in der Folge die Siedlung Montreal, die 1760 unter britische Herrschaft kam. 1832 erhielt Montreal die Stadtrechte. 1967 fand die Weltausstellung Expo 67 und 1976 die Olympischen Sommerspiele in Montreal statt.

Stadtgliederung

Montreal ist in 19 Arrondissements unterteilt:

  • Ahuntsic-Cartierville (1)
  • Anjou (2)
  • Côte-des-Neiges–Notre-Dame-de-Grâce (3)
  • Lachine (4)
  • LaSalle (5)
  • Le Plateau-Mont-Royal (6)
  • Le Sud-Ouest (7)
  • L’Île-Bizard–Sainte-Geneviève (8)
  • Mercier–Hochelaga-Maisonneuve (9)
  • Montréal-Nord (10)
  • Outremont (11)
  • Pierrefonds-Roxboro (12)
  • Rivière-des-Prairies–Pointe-aux-Trembles (13)
  • Rosemont–La Petite-Patrie (14)
  • Saint-Laurent (15)
  • Saint-Léonard (16)
  • Verdun (17)
  • Ville-Marie (18)
  • Villeray–Saint-Michel–Parc-Extension (19)

Literatur

  • 2004: Montréal, Autoren Patricia Harris und David Lyon, Fotos von Benoît Aquin, 288 Seiten, Compass America Guides / Fodor's Travel Publications, ISBN 978-1400013159
  • 2011: Metropolitan Natures: Environmental Histories of Montreal, Herausgeber Stephane Castonguay und Michele Dagenais, 321 Seiten, University of Pittsburgh Press, ISBN 978-0822944027
  • 2016: Reise Know-How: City|Trip: Montréal, Heike Maria Johenning, 144 Seiten, Reise Know-How, 2. neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage, ISBN 978-3831727605
  • 2017: Top 10: Montreal und & Quebec City, DK Travel, 128 Seiten, DK Eyewitness Travel, ISBN 978-0241256886

Weblinks

Quellen

  1. Discover Canada - Canada’s Regions - Canada.ca (abgerufen am 15. November 2018)