In den Wahnsinn

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
In den Wahnsinn
Studioalbum von Marius Müller-Westernhagen
Genre(s) Pop, Rock

Veröffentlichung

4. November 2002

Label WEA Records
Format(e) CD, LP, DVD-Audio
Anzahl der Titel 12
Laufzeit 57:31[1]

Besetzung

  • Marius Müller-Westernhagen
  • Kevin Bents
  • Markus Wienstroer
  • Martin Ditchman
  • Julian Crampton
  • Friso Lücht
  • Romney Müller-Westernhagen
  • Rüdiger Elze
Chronologie
so weit...
(2000)
In den Wahnsinn Nahaufnahme
(2005)
Singleauskopplung
21. Oktober 2002 Es ist an der Zeit

In den Wahnsinn ist das 16. Studioalbum des deutschen Sängers Marius Müller-Westernhagen.

Es erschien am 4. November 2002 bei WEA Records. Es erreichte wie die Vorgängeralben Platz eins der deutschen Charts.[2] Eberhard Dobler von Laut.de schrieb, der angestrebte "Ausbruch aus der Routine" gelinge Westernhagen "nur punktuell". Er vergab 3 von 5 Sternen.[3]

Das Album ist lt. Westernhagen geprägt von den Terroranschlägen am 11. September 2001, welche sich während der Aufnahmen ereigneten. Das Album ist die ersten Zusammenarbeit mit seinem Co-Produzenten Kevin Bents aus New York.[4]

Marius Müller-Westernhagens Frau Romney war als Backgroundsängerin am Album beteiligt und für die Bookletfotos und Videostills zuständig. Das Covergemälde wurde von dem österreichisch-irischen Künstler Gottfried Helnwein erstellt.[5]

Titelliste

  1. Es ist an der Zeit - 4:36
  2. Was du... - 4:44
  3. Die Liebe lebt - 4:38
  4. Böser Engel - 4:18
  5. Rosen - 4:39
  6. Lichterloh - 5:45
  7. Geneviève - 2:46
  8. Nureyev - 4:54
  9. Ein Blatt im Wind - 4:27
  10. Wenn du glaubst - 4:59
  11. Why Don't You Say Your Name - 7:45
  12. Ist es das? - 4:00

Weblinks

Quellen