Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Deutsch Nepal

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsch Nepal auf der Nocturnal-Culture-Night

Deutsch Nepal ist ein schwedisches Ambient-Musikprojekt von Peter Andersson.

Peter Andersson (auch bekannt als Lina Baby Doll) war von 1984 bis 1993 in der schwedischen Band Njurmännen aktiv.[1] 1991 startete er sein Soloprojekt Deutsch Nepal. Der Name ist von den gleichnamigen Song aus dem Album "Wolf City" (1972) der deutschen Rockband Amon Düül II inspiriert. Im Jahr 1992 veröffentlichte Deutsch Nepal das Debütalbum "Deflagration Of Hell" auf Tape beim schwedischen Label Sound Source, einem Sublabel von Cold Meat Industry (CMI). Deutsch Nepal (Peter Andersson) ist mit Roger Karmanik (Brighter Death Now) (Roger Karlsson) einer der Mitgründer von Cold Meat Industry.[2] Das erste Album von Deutsch Nepal auf CD war 1993 "Benevolence".[3]

Im Jahr 1994 folgten die Album "Tolerance" beim niederländischen Label Staalplaat, "Only Silence Among The Filthy" beim italienischen Label Old Europa Cafe, das Album "Only Silence Among The Filthy" beim italienischen Label Old Europa Cafe und das Split-Album "Mort Aux Vaches" mit In Slaughter Natives. Mitte der 1990er Jahre erfolgten zwei 7"er Veröffentlichungen beim deutschen Label ant-zen, eine davon ein Split mit P·A·L (Christian Pallentin) sowie über die Jahre weitere Alben. Im Mai 1999 trat Deutsch Nepal zum ersten Mal beim Wave-Gotik-Treffen in Leipzig auf. Weitere Auftritte waren dort im Juni 2000, im Juni 2001, im Juni 2003, im Mai 2004 und im Mai 2016. Im Oktober 2002 trat Deutsch Nepal zum ersten Mal beim Maschinenfest auf. Im November 2004 spielte Deutsch Nepal beim Wrocław Industrial Festival in Polen. 2005 trat er erneut beim Maschinenfest auf. Am 26. Dezember 2006 spielte Deutsch Nepal im Club Orlandina in Sankt Petersburg. Im Oktober 2009 trat Deutsch Nepal zum dritten Mal beim Maschinenfest auf.

Am 2. Dezember 2011 wurde das Album "Live In Saint-Petersburg 261206" vom Auftritt 2006 beim russischen Label Aquarellist veröffentlicht. Im September 2015 spielte Deutsch Nepal bei der Nocturnal-Culture-Night in Neukieritzsch in Sachsen. Im November 2015 wurde mit "Alcohology" das erste echte Album von Deutsch Nepal beim eigenen Label Entartete Musikk veröffentlicht. Zuvor wurde darüber ab 1997 Musik seines Seitenprojektes Frozen Faces aber auch Musik von Thurnemans, Janitor und eine EP und Kompilation von Deutsch Nepal veröffentlicht. In Janitor ist Peter Andersson mit BJNilsen (Benny Jonas Nilsen) aktiv. Im Oktober 2016 folgte der vierte Auftritt von Deutsch Nepal beim Maschinenfest. Am 10. Februar 2017 wurde das Album "The Amygdala Remains" beim litauischen Label Autarkeia veröffentlicht. Ebenfalls 2017 wurden die Album "Klinik der reinen Vernunft" mit Mama Baer (A. K. I. Hjuler, eigentlich Andrea Katharina Ingeborg Göthling, verheiratete Hjuler) und "Klinik Der Praktischen Vernunft" mit Mama Baer, The Oval Language und KHj+F (Kommissar Hjuler Und Frau) veröffentlicht.

Peter Andersson war neben Njurmännen, Janitor und Deutsch Nepal auch in Bocksholm, Der Blutharsch And The Infinite Church Of The Leading Hand und Swollen aktiv.[4] In dem Projekt Bocksholm war er ab 1998 mit den gleichnamigen schwedischen Musiker Peter Andersson (* 20. März 1973 in Boxholm) aktiv. Beide gleichnamigen Musiker stammen noch dazu auch aus Boxholm, das früher Bocksholm geschrieben wurde.[5][6]

Diskografie (Alben)

  • 1991: Deflagration of Hell, Sound Source
  • 1993: Benevolence, Cold Meat Industry
  • 1994: Tolerance, Staalplaat
  • 1994: Only Silence Among the Filthy, Old Europa Cafe
  • 1994: In Slaughter Natives / Deutsch Nepal - Mort aux vaches, Mort Aux Vaches
  • 1995: The Silent Earth, Old Europa Cafe
  • 1996: The Very Top of Lina Baby Doll, Noise Museum
  • 1997: ¡Comprendido!... Time Stop! ...And World Ending, Cold Meat Industry
  • 1999: Erosion, Staalplaat
  • 2000: Behind a Wall of Silence, Old Europa Cafe
  • 2002: A Silent Siege, Old Europa Cafe
  • 2006: Erotikon, Cold Meat Industry
  • 2008: Deutsch Nepals Dystopian Partycollection, Cold Meat Industry (Kompilation)
  • 2009: Reutoff vs Deutsch Nepal - Kreuzung Vier, Ewers Tonkunst
  • 2009: The Silent Container, Old Europa Cafe (Kompilation)
  • 2011: Amygdala, Autarkeia
  • 2011: Live in Saint-Petersburg 261206, Aquarellist
  • 2014: Pzykadelischer Todeswunsch auf dem Machinenfest 2k9 - Deutsch Nepal Live in Essen, Raubbau / Pflichtkauf
  • 2015: Alcohology, Entartete Musikk
  • 2016: Dystopian Partycollection II, Entartete Musikk (Kompilation)
  • 2017: The Amygdala Remains, Autarkeia
  • 2017: Deutsch Nepal / Mama Baer - Klinik der reinen Vernunft, Psych.KG
  • 2017: Deutsch Nepal & Mama Baer / The Oval Language & KHj+F. - Klinik Der Praktischen Vernunft, Psych.KG

Weblinks

Quellen