Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Catholic Boys in Heavy Leather

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Catholic Boys in Heavy Leather (CBIHL) war ein Schweizer Projekt für elektronische Musik von Joke Lanz und Roger Baumer.

Ende 1988 gründete Joke Lanz (* 1965 in Basel) die Industrial-Band Sudden Infant. Im darauffolgenden Jahr 1989 lernten sich Joke Lanz und Roger Baumer (* 1968 in Zürich) als Rekruten der Päpstlichen Schweizergarde in der Vatikanstadt kennen. Jahre später gründeten sie das Musikprojekt Catholic Boys in Heavy Leather.[1] Im Jahr 2002 veröffentlichte Sudden Infant Feat: Joke Lanz & Roger Rotor die CD-R "‎Catholic Boys In Heavy Leather". Sie wurde im August 2001 in Zürich aufgenommen.[2]

Im Oktober 2004 trat Catholic Boys in Heavy Leather beim Maschinenfest in Krefeld auf. Ende März 2007 traten sie beim Elektroanschlag Festival in Altenburg auf. Am 12. Oktober 2007 veröffentlichte CBIHL das Debütalbum "Nobody Urged You To Get Canonised" beim Aachener Label Pflichtkauf. Im Jahr 2008 folgte das Mini-Album "Rasputeen In Heavy Leather" mit Rasputin (Philipp Münch). Im August 2008 trat CBIHL beim Schlagstrom Festival in Berlin[3] und beim Summer Darkness Festival in den Niederlanden[4] auf. Im Jahr 2009 wurde die Kompilation "Songs For A Child: A Tribute To Pier Paolo Pasolini" über Rustblade veröffentlicht. Catholic Boys in Heavy Leather ist darauf mit dem Titel "The Spirit Of Love" vertreten.

Joke Lanz ist seit 1985 in weiteren Musikprojekten wie Jaywalker, Schimpfluch-Gruppe, Psychic Rally, Vehikel & Gefäss, WAL und Tell aktiv gewesen.[5] Roger Baumer gründete bereits 1997 sein Musikprojekt Roger Rotor.

Diskografie (Alben)

  • 2007: Nobody Urged You To Get Canonised, Pflichtkauf (Album)
  • 2008: Rasputeen & Catholic Boys In Heavy Leather - Rasputeen In Heavy Leather, Bazooka Joe / Pflichtkauf ‎(Mini-Album)

Weblinks

Quellen