Willkommen in der InkluPedia

Sans-Fin

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sans-Fin beim Warmup zum Elektroanschlag Festival 2015

Sans-Fin ist ein deutsches Intelligent Dance Music (IDM) Musikprojekt von DJ Hells aus Leipzig. Der Name Sans-Fin stammt aus dem französischen[1] und bedeutet Endlos.

2009 begann DJ Hells seine DJ-Karriere in Leipzig, 2012 gründete er sein Musikprojekt Sans-Fin.[2] Im März 2015 spielte Sans-Fin beim Warmup zum Elektroanschlag Festival 2015 in Altenburg.[3] Tage später veröffentlichte er sein Debütalbum "Orage Magnétique" über Raumklang Music. Darauf ist je ein Remix von HYT und Signalstoerung.[4] 2016 folgte das Album "Vivre Confiné" und 2018 das Album "Climat De Libertè", beide ebenfalls über Raumklang Music. An "Climat De Libertè" ist the_empath mit einem Remix beteiligt.[5] Im April 2019 trat Sans-Fin mit ICD-10 beim 19. FORMS OF HANDS auf. Passend zum Festival wurde kurz nach dem Festival das Album "État De L'Art" über Hands Productions veröffentlicht. An "État De L'Art" waren Hottek (Stanley Hottek) und 16Pad Noise Terrorist mit je einem Remix beteiligt.[6] Im April 2020 war ein Auftritt von Sans-Fin beim Elektroanschlag Festival geplant. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde das Festival jedoch abgesagt.

Diskografie (Alben)

  • 2015: Orage Magnétique, Raumklang Music
  • 2016: Machine EP ‎(EP)
  • 2016: Vivre Confiné, Raumklang Music
  • 2017: Songe EP, Raumklang Music ‎(EP)
  • 2018: Climat De Libertè, Raumklang Music
  • 2019: État De L'Art, Hands Productions

Weblinks

Quellen