Blessed & Possessed

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blessed & Possessed
Studioalbum von Powerwolf
Genre(s) Power Metal, Heavy Metal

Veröffentlichung

17. Juli 2015

Label Napalm Records
Format(e) CD, LP, Download
Anzahl der Titel 11 / 11+10 / 11+10+2
Laufzeit 45:50 (11)[1] / 97:51 (11+10)[2] / 104:42 (11+10+2)[3]

Besetzung

  • Attila Dorn – Gesang
  • Matthew Greywolf – Gitarre
  • Charles Greywolf – Gitarre, Bass
  • Roel van Helden – Schlagzeug, Percussion
  • Falk Maria Schlegel – Orgel, Keyboards

Produzent(en)

Fredrik Nordström

Studio(s)

Studio Fredman, Göteborg, Schweden

Chronologie
Preachers of the Night
(2013)
Blessed & Possessed

Blessed & Possessed ist das sechste Studioalbum der deutschen Power-Metal-Band Powerwolf. Es wurde am 17. Juli 2015 bei Napalm Records veröffentlicht.[4] Die limitierte 2-CD-Box enthält ein Album namens Metallum Nostrum mit Coverversionen von unter anderem Judas Priest, Running Wild, Gary Moore, Ozzy Osbourne, Iron Maiden und Black Sabbath.[2]

Hintergrund

Das Album wurde erneut von Fredrik Nordström im Studio Fredman in Göteborg in Schweden abgemischt. Titel und Artwork - das erneut von Matthew Greywolf selbst stammt - wurden im März 2015 bekanntgegeben. Von September bis November 2015 war Powerwolf mit der "Wolfsnächte"-Tour mit Orden Ogan, Xandria und Civil War in Deutschland unterwegs. Matthew Greywolf sagte zum neuen Album, es werde kompromisslos, mit wilden wie auch athmosphärischen Songs: "There's songs to go wild to, there's epic and atmospheric stuff, and a lot of wolfish metal madness in between, and quite a bunch of songs that will be must-plays on any future Powerwolf show, for damn sure."[5]

Charts

Das Album konnte sich in mehreren europäischen Charts platzieren. In Deutschland erreichte es Platz 3, in der Schweiz Platz 10 und in Österreich Platz 17. Das Album konnte sich auch in den Niederlanden, Belgien, Schweden und Finnland platzieren.[6]

Titelliste

  1. Blessed & Possessed - 4:42
  2. Dead Until Dark - 3:50
  3. Army of the Night - 3:23
  4. Armata Strigoi - 3:59
  5. We Are the Wild - 3:41
  6. Higher Than Heaven - 3:31
  7. Christ & Combat - 3:40
  8. Sanctus Dominus - 3:23
  9. Sacramental Sister - 4:37
  10. All You Can Bleed - 3:44
  11. Let There Be Night - 7:20
Boxset & Earbook Edition Bonus CD (Metallum Nostrum)
  1. Touch of Evil (Coverversion von Judas Priest) - 5:40
  2. Conquistadores (Coverversion von Running Wild) - 4:45
  3. Edge of Thorns (Coverversion von Savatage) - 6:00
  4. Power and Glory (Coverversion von Chroming Rose) - 4:54
  5. Out in the Fields (Coverversion von Gary Moore) - 4:16
  6. Shot in the Dark (Coverversion von Ozzy Osbourne) - 4:11
  7. Gods of War Arise (Coverversion von Amon Amarth) - 5:53
  8. The Evil That Men Do (Coverversion von Iron Maiden) - 4:31
  9. Headless Cross (Coverversion von Black Sabbath) - 6:09
  10. Night Crawler (Coverversion von Judas Priest) - 5:42
Limited Edition, Special Edition
  1. Higher Than Heaven [Orchestrated] - 3:31
  2. Sanctus Dominus [Orchestrated] - 3:20

Quellen