Blood of the Saints

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blood of the Saints
Studioalbum von Powerwolf
Genre(s) Power Metal, Heavy Metal

Veröffentlichung

29. Juli 2011

Label Metal Blade Records
Format(e) CD, LP, Download
Anzahl der Titel 11 / 16
Laufzeit 41:46 (11)[1] / 67:38 (16)[2]

Studio(s)

Studio Fredman, Göteborg, Schweden

Chronologie
Bible of the Beast
(2009)
Blood of the Saints Preachers of the Night
(2013)

Blood of the Saints ist das vierte Studioalbum der deutschen Power-Metal-Band Powerwolf. Es erschien am 29. Juli 2011 bei Metal Blade Records.

Rezeption

Charterfolg

Das Album erreichte Platz 24 der deutschen Charts, in denen es 3 Wochen blieb. In der Schweiz kam es auf Platz 75.[3]

Kritiken

Laut.de vergab drei von fünf Sternen. Michael Edele schrieb: "Hin und wieder kratzt manche Melodie schon schwer an der Tür zum Lala-Land, doch da auch diese immer mit einem Augenzwinkern durchgezogen wird, kann man den Jungs kaum böse sein. " Zwar bediene die Band nach wie vor "Klischees", biete aber "durchaus gut gemachten Power Metal".[4]

Titelliste

  1. Agnus Dei - 0:48
  2. Sanctified With Dynamite - 4:25
  3. We Drink Your Blood - 3:42
  4. Murder at Midnight - 4:47
  5. All We Need Is Blood - 3:36
  6. Dead Boys Don't Cry - 3:25
  7. Son of a Wolf - 3:59
  8. Night of the Werewolves - 4:30
  9. Phantom of the Funeral - 3:09
  10. Die, Die, Crucify - 3:00
  11. Ira Sancti (When the Saints Are Going Wild) - 6:25
Special Edition (CD 2)
  1. Raise Your Fist, Evangelist - 4:31
  2. In Blood We Trust - 4:50
  3. Sanctified With Dynamite - 5:26
  4. Ira Sancti (When The Saints Are Going Wild) - 5:28
  5. Moscow After Dark - 5:32

Quellen