Willkommen in der InkluPedia

Washington, D.C.

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Begriff Washington, D.C. ist mehrdeutig. Dieser Artikel beschreibt die übliche Verwendung. Für weitere Verwendungen siehe Washington, D.C. (Begriffsklärung).

Siegel von Washington, D.C.
Flagge von Washington, D.C.
Lage in den Vereinigten Staaten
Kollage: (Im Uhrzeigersinn) Kapitol, Washington Monument, Weißes Haus, Smithsonian Institution Building, Lincoln Memorial, Washington National Cathedral
Wards von Washington, D.C.
Neighborhoods in Washington, D.C.

Washington, D.C. [ˈwɔʃɪŋtn̩] ist ein Bundesdistrikt, der Regierungssitz und die Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Der Distrikt an der Ostküste der Vereinigten Staaten ist kein Bundesstaat und gehört auch zu keinem Bundesstaat. Der Bundesstaat Washington liegt hingegen im Nordwesten der Vereinigten Staaten. Zur Unterscheidung zwischen Distrikt und Bundesstaat wird beim Distrikt oft D.C. für District of Columbia angehangen.

Namensgebung

Die Stadt Washington ist nach George Washington (1732–1799) benannt, dem Oberbefehlshaber im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg (1775 bis 1783) und ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten. District of Columbia ist die offizielle Bezeichnung für Washington, D.C. Columbia ist die weibliche Form von Columbus,[1] angelehnt an den Seefahrer Christoph Kolumbus (um 1451–1506), dem Entdecker Amerikas.

Stadtgliederung

Geographisch ist Washington in die vier Quadranten Northwest (NW), Southwest (SW), Northeast (NE) und Southeast (SE) eingeteilt. Deren Grenzen treffen am Kapitol aufeinander. Politisch ist die Stadt in acht Bezirke eingeteilt. Diese Wards sind von 1 bis 8 durchnummeriert und sind wiederum in Neighborhoods unterteilt.

Städtepartnerschaften

Washington hat fünfzehn Städtepartnerschaften[2]:

Literatur

  • 2006: Washington, D.C.: Portrait of a City, Herausgeber Graphic Arts, 111 Seiten, GRAPHIC ARTS BOOKS, ISBN 978-1558689206 (Englisch)
  • 2012: AIA Guide to the Architecture of Washington, D.C., G. Martin Moeller, Jr., 328 Seiten, Johns Hopkins University Press, 5. Auflage, ISBN 978-1421402697 (Englisch)
  • 2014: America The Beautiful: Washington, D.C., Deborah Kent, 144 Seiten, Childrens Pr, überarbeitete Auflage, ISBN 978-0531282984
  • 2016: Washington, D.C. Then and Now, Alexander D. Mitchell, 144 Seiten, PAVILION BOOKS, ISBN 978-1910904770 (Englisch)
  • 2019: Fodor's Travel: Washington, D.C., 336 Seiten, FODORS, 24. Auflage, ISBN 978-1640971448 (Englisch)

Weblinks

Quellen