Sophie Allet-Coche

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sophie Allet-Coche (* 1962 in Paris) ist eine französische Regisseurin. Sie ist vorwiegend in Deutschland aktiv.

Leben

Sie wurde 1962 in Paris geboren. Ihr Abitur machte sie in der Lycée Pasteur in São Paulo in Brasilien. Anschließend studierte sie am San Francisco Art Institute im Fachbereich Film und Video in den Vereinigten Staaten. Dann arbeitete sie 17 Jahre lang in der Regieassistenz in Frankreich und Deutschland. Seit 1999 arbeitet sie als Regisseurin.[1]

Sophie Allet-Coche führte bereits Regie bei vielen deutschen Fernsehserien wie "Alles Atze", "Die Camper", "Bernds Hexe", "Alle lieben Jimmy", "Doctor’s Diary" und "Der letzte Bulle". Ebenso führte sie bereits Regie bei mehreren deutschen Fernsehfilmen wie "Höllische Nachbarn – Chaos im Hotel" (2000), "Wie angelt man sich seine Chefin" (2007), "Himmlischer Besuch für Lisa" (2008), "Sind denn alle Männer Schweine?" (2010), "Blonder als die Polizei erlaubt" (2012) und "Frauenherzen" (2014) der Privatfernsehsender RTL und Sat.1. Mit "Ein Sommer in Ungarn" (2014) drehte sie ihren ersten Film für das ZDF, etwas später auch noch "600 PS für 2" (2015).

Sie ist Mitglied im Bundesverband Regie (BVR).[1] Sie lebt in Nordrhein-Westfalen und arbeitet hauptsächlich in Köln.

Filmografie (Auswahl)

  • 2000: Höllische Nachbarn – Chaos im Hotel
  • 2000-2001: Alles Atze (Fernsehserie, 21 Folgen)
  • 2001: Nesthocker – Familie zu verschenken - Familienzuwachs (Fernsehserie)
  • 2001: Mein Leben & Ich (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2001-2002: Die Camper (Fernsehserie, 17 Folgen)
  • 2003: Der kleine Mönch (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2003-2005: Bernds Hexe (Fernsehserie, 11 Folgen)
  • 2006: Papa Bulle (Pilot)
  • 2006: Angie (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2006: Was nicht passt, wird passend gemacht (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2006-2007: Alle lieben Jimmy (Fernsehserie, 15 Folgen)
  • 2007: Wie angelt man sich seine Chefin
  • 2007: Vollgas!
  • 2008: Himmlischer Besuch für Lisa
  • 2008-2011: Doctor’s Diary (Fernsehserie, 8 Folgen)
  • 2010: Sind denn alle Männer Schweine?
  • 2011: Kann denn Liebe Sünde sein?
  • 2011-2014: Der letzte Bulle (Fernsehserie, 12 Folgen)
  • 2012: Blonder als die Polizei erlaubt
  • 2013: IK1 – Touristen in Gefahr (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2014: Frauenherzen
  • 2014: Ein Sommer in Ungarn
  • 2015: Unter Gaunern (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2015: Frauenherzen - Die Serie (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2015: 600 PS für 2
  • 2017: Lena Lorenz - Geliehenes Glück (Filmreihe)
  • 2017: Lena Lorenz - Wunsch und Wirklichkeit (Filmreihe)
  • 2017: Ferien vom Leben

Weblinks

Quellen