Infected Rain

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Infected Rain
Infected Rain, 2014
Infected Rain, 2014
Allgemeine Informationen
Herkunft Chișinău, Flag of Moldova.svg Moldawien
Genre Nu Metal
Gründung 2008
Website infectedrain.com
Gründungsmitglieder
Gesang Lena Scissorhands
(Elena Cataraga) (* 1986)
Gitarre Vadim "Vidick" Ojog
DJ Dj Kapa
Aktuelle Besetzung
Gesang Lena Scissorhands
(Elena Cataraga) (* 1986)
Bass Vladimir "Vova" Babici
Gitarre Sergey "Seriy" Babici
Gitarre Vadim "Vidick" Ojog
Schlagzeug Eugen Voluta
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug Vadim
DJ[1] Dj Kapa

Infected Rain ist eine moldawische Nu-Metal-Band aus Chișinău.

Bandgeschichte

Die Band wurde im Jahr 2008 von Lena Scissorhands (Elena Cataraga), Vadim "Vidick" Ojog und Dj Kapa gegründet.[2] Am 3. August 2008 gaben sie ihr erstes Konzert. Am 8. August 2008 traten sie beim Red Alert Metal Festival auf der Krim auf. Ende des Monats nahmen sie ihre erste Demo-CD mit drei Songs auf. In der Folgezeit gaben sie mehrere Konzerte in Moldawien und der Ukraine, darunter Metal Heads’ Mission (2009), RockHausen (2008, 2009) und Fuckin’FuckFest 3. Beim Big Up! Urban Fest belegten sie 2009 den ersten Platz. Im Sommer 2009 veröffentlichten sie ihre erste EP "Judgemental Trap". Das erste Video der Band für den gleichnamigen Song zur EP wurde im Winter 2010 aufgenommen. In der Folge gaben sie eine Reihe von Konzerten in Moldawien und Rumänien. 2010 und 2011 traten sie bei Forest Kap auf.[3]

Am 25. November 2011 veröffentlichten sie ihr Debütalbum "Asylum". Danach war die Band in Rumänien auf Albumsupporttour. Im Januar 2012 wurde mit "At the Bottom of the Bottle" das zweite Video der Band veröffentlicht. Bald darauf waren sie Headliner beim Metal Special Fest. Im Juni 2012 traten sie beim OST Fest 2012 in Bukarest auf. Im Herbst 2013 ging die Band auf Tour in Rumänien, Russland, Ukraine und Bulgarien. Am 15. Mai 2014 wurde das zweite Album "Embrace Eternity" veröffentlicht.[3] Im September und Oktober 2014 ging die Band auf Tour durch Europa über 12 Länder.[4] Am 7. Februar 2016 wurde die Single "Serendipity" veröffentlicht. Im April 2017 folgte das dritte Album "86".[5][6]

Diskografie

  • 2009: Judgemental Trap ‎(EP)
  • 2011: Asylum (Album)
  • 2014: Embrace Eternity (Album)
  • 2016: Serendipity (Single)
  • 2017: 86 (Album)

Weblinks

Quellen