5F 55

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

5F_55 war ein deutsches Rhythm-’n’-Noise-Projekt von Jürgen Hackmann und Mike Brun aus Bochum.[1]

Am 30. November 2000 veröffentlichten sie ihr Debütalbum "I" beim Dortmunder Label Hands Productions. 2001 traten sie beim FORMS OF HANDS Festival auf. 2002 folgte das zweite und letzte Album "II" erneut bei Hands Productions. Die Titel der beiden Alben sind in hexadezimaler Schreibweise. Im Juni 2002 und Mai 2003 spielten sie erneut beim FORMS OF HANDS Festival. Im Juni 2003 traten sie beim Wave-Gotik-Treffen in Leipzig und im Oktober 2003 beim Maschinenfest in Geilenkirchen in Nordrhein-Westfalen auf.

Mike Brun verliess 5F_55 und machte als 5F-X weiter. In den Jahren 2005 bis 2010 veröffentlichte er als 5F-X drei Alben ebenfalls über Hands Productions.[2][3]

Diskografie (Alben)

Weblinks

Quellen