Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

2methyl

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
2methyl beim Maschinenfest, 2015
2methyl beim Maschinenfest, 2015
2methyl beim Maschinenfest, 2015

2methyl (auch 2methylBulbe1ol) ist ein französisches Musikprojekt (IDM, Drum and Bass, Dubstep, Industrial) von Nicolas Druoton aus Besançon im Département Doubs.[1]

2methyl ist seit 2008 Teil der französischen Dubstep/IDM-Szene. In jungen Jahren spielte er noch Punkmusik mit der Gitarre, bevor er sich der elektronischen Musik hinwendete. Die Musik von Venetian Snares aus Kanada und Xanopticon aus den Vereinigten Staaten zeigte ihm neue Möglichkeiten die Nicolas Druoton in seine Musik einfliessen liess.[2]

Im Jahr 2008 veröffentlichte 2methylBulbe1ol die EPs "6 Months" und "Dans L'Oreille D'un Sourd" beim französischen Netlabel Abyssa. Mitte 2009 veröffentlichte er die EP "Quelques Siècles D'Insomnie" zunächst ohne Label und knapp zwei Monate später beim portugisischem Netlabel Test Tube. Am 27. November 2010 folgte eine Split-12" mit Niveau Zero und 2011 die 12" "King EP" sowie die 12" "Dead Channel / Infected". Es folgten die EPs "Golem" (2012) und "Orb" (2014). "Orb" wurde über das deutsche Label Ad Noiseam veröffentlicht.

Das Debütalbum veröffentlichte 2methyl am 13. Juni 2015 ebenfalls über Ad Noiseam. Am 10. Oktober 2015 trat 2methyl beim Maschinenfest in der Turbinenhalle in Oberhausen auf. Am 21. Juni 2017 folgte das zweite Album "Etched" über Agnost1k Recordings, einem Sublabel des Schweizer Labels Nekrolog1k Recordings. Youlé und Kdeath of Moodie Black waren daran beteiligt.[3]

Diskografie (Alben)

  • 2008: 6 Months, Abyssa (EP)
  • 2008: Dans L'Oreille D'un Sourd, Abyssa (EP)
  • 2009: Quelques Siècles D'Insomnie, Test Tube (EP)
  • 2012: Golem, Overclockheadz (EP)
  • 2014: Orb, Ad Noiseam (EP)
  • 2015: Layer 8, Ad Noiseam
  • 2017: Etched, Agnost1k Recordings

Weblinks

Quellen