1979 (Musikprojekt)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

<1979> ist ein deutsches Projekt für elektronische Musik des DJs, Musikers und Produzenten Christian Bergmann (* 1979) aus Leipzig in Sachsen.

Das Projekt wurde 1998 gegründet. Bergmann arbeitet in dem Projekt viel mit der Spielkonsole PlayStation des japanischen Unternehmens Sony.[1] Im August 2007 spielte <1979> beim Schlagstrom Festival in Berlin. Nach vielen Eigenveröffentlichungen ab 1998 veröffentlichte <1979> am 27. April 2012 das Labeldebüt "FM Interface" beim Dortmunder Label Hands Productions pünktlich zum Auftritt beim 12. FORMS OF HANDS Festival in Bönen in Nordrhein-Westfalen. Im Mai 2013 trat <1979> beim Wave-Gotik-Treffen in Leipzig auf.

Christian Bergmann ist vereinzelt auch als DJ Frequen-C und After White Smoke aktiv.

Diskografie

  • 1998: The First Tape
  • 2000: Death Of Your Nerves
  • 2001: Session De La Krach
  • 2004: Counterfeit
  • 2005: Ist Das Wirklich Alles?
  • 2005: Commando
  • 2006: Bloodthirst
  • 2006: Live At The Crypt (Live)
  • 2007: Frequenzen Und Rhythmen
  • 2007: Tinitus
  • 2008: Mecanique
  • 2012: FM Interface, Hands Productions

Weblinks

Quellen