TRIARII

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
TRIARII, 2014
TRIARII, 2014

TRIARII ist ein deutsches Neoklassik-Musikprojekt von Christian Erdmann aus Landsberg am Lech in Bayern.

Im Jahr 2004 gründete Christian Erdmann das Ein-​Mann-​Projekt TRIARII. Der lateinische Name verweist auf die römischen Elite-​Truppengattung Triarier.[1] Sein Debütalbum "Ars Militaria" veröffentlichte TRIARII 2005 beim Berliner Label Eternal Soul Records. Darüber folgte 2006 das Album "Pièce Héroique", 2008 das Album "Muse In Arms" und 2011 das Album "Exile". Im September 2014 trat TRIARII bei der Nocturnal-Culture-Night in Sachsen auf. Am 5. Januar 2014 postete Christian Erdmann auf seiner Facebook-Seite, dass Eternal Soul Records den Betrieb eingestellt hat und damit alle geplanten Veröffentlichungen von TRIARII und TriORE verschoben wurden.[2] Im Mai 2016 trat TRIARII beim Wave-Gotik-Treffen in Leipzig auf.

Bei Live-Auftritten wird Christian Erdmann von Nicolas Van Meirhaeghe unterstützt.[3] Mit Ordo Rosarius Equilibrio (Tomas Pettersson) ist TRIARII in TriORE aktiv. 2009 veröffentlichten sie das Album "Three Hours" über Cold Meat Industry / Eternal Soul Records.[4][5]

Diskografie (Alben)

  • 2005: Ars Militaria, Eternal Soul Records
  • 2006: Pièce Héroique, Eternal Soul Records
  • 2008: Muse In Arms, Eternal Soul Records
  • 2011: Exile, Eternal Soul Records

Weblinks

Quellen

  1. Blaue Narzisse - Magazin für Jugend, Identität und Kultur | Sperma und Industrial, 01 November 2012
  2. Facebook | Triarii Headquarters - The end of an Eternal Soul, 5. Januar 2014
  3. Triarii-Diskographie auf Discogs
  4. TRIARII – Exile « BLACK Onlinemagazin
  5. TriORE-Diskographie auf Discogs