Seth Lakeman

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seth Lakeman, 2009
Seth Lakeman, 2008
Sean Lakeman und Seth Lakeman, 2005

Seth Bernard Lakeman (* 26. März 1977 in Buckland Monachorum, Devon) ist ein englischer Folksänger, Songwriter und Multiinstrumentalist.

Leben

Seth Lakeman ist mit seinen Brüdern Sean Bernard Lakeman (* 29. Januar 1974) und Samuel "Sam" Lakeman (* 6. November 1975), die beide ebenfalls als Musiker aktiv sind, in Buckland Monachorum, District West Devon, Grafschaft Devon in England aufgewachsen. Gemeinsam haben sie 1994 als Folkmusik-Trio The Lakeman Brothers das Album "3 piece suite" veröffentlicht. Später im Jahr wurden sie von den englischen Folksängerinnen Kathryn Roberts und Kate Rusby (* 1973) eingeladen, sie auf ihrer Tour durch Portugal als Backing Group zu unterstützen. Nach der Tour haben sich die fünf als die Band Equation zusammengetan.[1] Bereits 1995 unterzeichnete die Band einen Plattenvertrag bei Time Warner.[2] 1995 kam Cara Dillon (* 1975) zu Equation, wo sie Kate Rusby ersetzte. Hier traf Dillon auf Sam Lakeman, den sie 2003 heiratete. Nach mehreren Alben hat Seth Lakeman die Band 2001 verlassen.

Im Jahr 2002 gründete Seth Lakeman sein eigenes Label I Scream Music Records und veröffentlichte darüber im selben Jahr sein erstes Soloalbum "The Punch Bowl". Im Jahr 2005 wurde er für sein zweites Soloalbum "Kitty Jay" für einen Mercury Music Prize nominiert. Der Mercury Music Prize ist eine Auszeichnung für das beste britische Musikalbum der vorangegangenen 12 Monate. 2006 hat sich das Label EMI hervorgetan, so dass Lakeman bei Relentless Records unterschrieb. Das Album "Freedom Fields", welches im März 2006 auf I Scream Music Records erschienen ist, wurde unter Relentless mit anderer Titelliste im August 2006 erneut veröffentlicht.[3] Mit seinem Bruder Sean und dem irischen Perkussionisten Cormac Byrne gründete Lakeman eine Band. 2007 wurde Lakemans Album "Freedom Fields" als Album des Jahres (Album of the Year), er selbst als Sänger des Jahres (Singer of the Year) bei den BBC Radio 2 Folk Awards ausgezeichnet.[4] Nach seinem fünften Soloalbum "Poor Man's Heaven" (2008) wechselte er zu Virgin, einem anderen Label von EMI. Über Virgin veröffentlichte er 2010 das Album "Hearts + Minds". Das Album war das erste Soloalbum, welches europaweit erschienen ist.[2] Nachdem der Vertrag bei EMI auslief, veröffentlichte Lakeman 2011 sein sechstes Album "Tales From The Barrel House" bei dem Indielabel Honour Oak Records.

2013 spielte er mit dem BBC Concert Orchestra. Fünf der Songs wurden als EP veröffentlicht.[5] Zu Ehren des Webportals "The Full English" war Seth Lakeman mit den Musikern Fay Hield, Rob Harbron, Ben Nicholls, Sam Sweeney, Nancy Kerr und Martin Simpson an einem Musikalbum beteiligt, welches 2013 veröffentlicht worden ist. "The Full English" ist ein Online-Archiv traditioneller Songs der Vaughn Williams Memorial Library, welches von der English Folk Dance And Song Society betrieben wird.[6] Am 31. Januar 2014 wurde sein bisher letztes Soloalbum "Word of Mouth" über das Label Cooking Vinyl veröffentlicht.

Lakeman war Opening Act für den britischen Singer-Songwriter Billy Bragg (* 1957). Im Jahr 2007 war er Opening Act für die US-amerikanischen Singer-Songwriterin Tori Amos (* 1963) und 2008 beim 40. jährigen Jubiläum der englischen Progressive-Rock-Band Jethro Tull.[2]Lakeman spielt regelmäßig auf Festivals und ist auf Tournee unterwegs. So spielte er bereits auf Festivals wie South by Southwest (SXSW), Hyde Park Calling, Glastonbury Festival, dem V Festival, dem WOMAD Charlton Park, dem Edmonton Folk Music Festival, Fairport's Cropredy Convention, Towersey Village Festival, Bath Fringe Festival, Cambridge Folk Festival und dem Harvest at Jimmy's Festival.

Diskografie (Alben)

The Lakeman Brothers

  • 1994: 3 piece suite
  1. hot for clarence/parsley in the ears - 3:45
  2. rookeries nook - 2:59
  3. francois/henenbihen - 5:21
  4. seven gypsies - 3:00
  5. tom's wood - 2:51
  6. leg o'mutton/the yellow tinker - 3:58
  7. and so it goes - 3:11
  8. the drift/nobody's fool - 2:36
  9. emonan - 4:15
  10. cahoots - 4:30

Equation

  • 1996: Return To Me, Rough Trade Records
  • 1998: Hazy Daze, Putumayo Artists / Blanco Y Negro
  • 1999: The Lucky Few, Black Burst Records
  • 2002: First Name Terms[7]

Solo

  • 2002: The Punch Bowl, I Scream Music Records
  1. Garden Of Grace
  2. Image Of Love
  3. April Eyes
  4. It's All Your World
  5. Send Yourself Away
  6. Look Outside Your Window
  7. How Much
  8. The Punch Bowl
  9. Scrumpy's Set
  10. Ye Mariners All
  • 2004: Kitty Jay, I-Scream Records
  1. John Lomas - 3:52
  2. The Bold Knight - 3:51
  3. Fight For Favour - 4:03
  4. Kitty Jay - 3:12
  5. Farewell My Love - 2:22
  6. Blood Upon Copper - 3:04
  7. Henry Clark - 3:02
  8. The Storm - 2:41
  9. Cape Clear - 4:20
  10. The Ballad Of Josie - 2:25
  11. The Streamers - 2:43
  • 2006: Freedom Fields, I Scream Music Records
CD1
  1. The Charmer
  2. Lady Of The Sea
  3. Childe The Hunter
  4. The White Hare
  5. The Colliers
  6. King And Country
  7. The Setting Of The Sun
  8. Take No Rogues
  9. 1643
  10. The Riflemen Of War
  11. The Band Of Gold
  12. The Final Lot
CD2
  1. Lady Of The Sea (Live)
  2. Ye Mariners All (Live)
DVD
  1. Kitty Jay Video
  2. The White Hare Video
  3. The White Hare Animation
  4. 2005 Tour Diary
  • 2006: Freedom Fields, Relentless Records
  1. Lady Of The Sea
  2. Setting Of The Sun
  3. The White Hare
  4. The Colliers
  5. King & Country
  6. Childe The Hunter
  7. Take No Rogues
  8. 1643
  9. Riflemen Of War
  10. The Charmer
  11. Final Lot
  12. Band Of Gold
  13. Send Yourself Away
  • 2008: Poor Man's Heaven, Relentless Records
  1. The Hurlers - 3:22
  2. Feather In The Storm - 2:53
  3. Crimson Dawn - 3:14
  4. Blood Red Sky - 3:59
  5. Solomon Browne - 2:54
  6. Cherry Red Girl - 3:55
  7. I'll Haunt You - 3:56
  8. Race To Be King - 3:57
  9. Poor Man's Heaven - 4:31
  10. Greed And Gold - 4:17
  11. Sound Of A Drum - 3:52
  • 2010: Hearts + Minds / Hearts & Minds, Virgin / Relentless Records
CD
  1. Hearts & Minds
  2. The Watchman
  3. Tiny World
  4. Spinning Days
  5. See Them Dance
  6. Stepping Over You
  7. Changes
  8. Tender Traveller
  9. Hard Working Man
  10. Preacher's Ghost
  11. The Circle Grows
Bonus Tracks
  1. Ghost Of You
  2. High St Rose
DVD
  1. The Storm
  2. The Hurlers
  3. King & Country
  4. Blood Red Sky
  5. Solomon Browne
  6. Riflemen Of War
  7. Lady Of The Sea
  8. Greed & Gold
  9. Hearts & Minds
  10. How Much
  11. Take No Rogues
  12. The Colliers
  13. Blood Upon Copper
  14. Poor Man's Heaven
  15. Kitty Jay
  16. Ye Mariners All
  17. Send Yourself Away
  18. The Setting Of The Sun
  19. Race To Be King
Bonus Extras
  1. Behind The Scenes Featurette
  2. The Circle Grows (Exclusive Edit)
  • 2011: Tales From The Barrel House, Honour Oak Records
CD
  1. More Than Money
  2. Blacksmiths Prayer
  3. The Watchmaker Rhyme
  4. Hard Road
  5. Sender
  6. Salt From Our Veins
  7. Brother Of Penryn
  8. Apple Of His Eye
  9. Higher Walls
  10. The Artisan
DVD
  1. Introduction
  2. Tales From The Barrel House Interview
  3. More Than Money Video
  4. More Than Money Interview
  5. Blacksmiths Prayer Video
  6. Blacksmiths Prayer Interview
  7. Workshop Interview
  1. The Wanderer - 3:54
  2. Another Long Night - 4:38
  3. The Courier - 3:37
  4. Labour She Calls Home - 4:26
  5. Bells - 3:30
  6. Last Rider - 4:17
  7. The Saddest Crowd - 4:42
  8. Tiger - 3:31
  9. The Ranger - 3:06
  10. Bal Maiden - 4:21
  11. Each Man - 3:45
  12. Portrait Of My Wife - 3:57

Steve Knightley, Seth Lakeman & Jenna Witts

  • 2004: Western Approaches, Hands On Music
  1. Jigsaw - 2:03
  2. Surfers' Storm - 3:28
  3. Crooked Man - 4:52
  4. Captain's Court - 3:29
  5. Image Of Love - 3:38
  6. Track Of Words - 3:20
  7. The Keeper - 3:56
  8. Sand In Your Shoes - 3:25
  9. Ye Mariners All - 3:15
  10. The Ballad Of Josie - 3:10
  11. If I Fall - 4:10
  12. Dawn Wave - 3:40

The Full English

  • 2013: The Full English
  1. Awake, Awake - 3:11
  2. Stand By Your Guns - 3:32
  3. William And Nancy - 3:34
  4. Creeping Jane - 4:37
  5. Arthur O'Bradley - 3:57
  6. Portrait Of My Wife - 3:51
  7. Fol The Day-o - 3:54
  8. Brigg Fair - 3:42
  9. Rounding The Horn - 4:26
  10. The Servant Man - 3:54
  11. Man In The Moon - 4:05
  12. Linden Lea - 4:19

Seth Lakeman & Wildwood Kin

  • 2016: Ballads Of The Broken Few, Cooking Vinyl
  1. Willow Tree
  2. Silence Reigns
  3. Meet Me In The Twilight
  4. Stranger
  5. Fading Sound
  6. Ballad Of The Broken Few
  7. Anna Lee
  8. Innocent Child
  9. Whenever I'm Home
  10. Silver Threads
  11. Pulling Hard Against The Stream

Weblinks

Quellen