Insa Wilke

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Insa Wilke, 2014
Insa Wilke, 2015

Insa Wilke (* 1978 in Bremerhaven, Freie Hansestadt Bremen) ist eine deutsche Publizistin, Autorin, Herausgeberin und Moderatorin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Wilke studierte Germanistik und Geschichte in Göttingen (Niedersachsen), Rom (Italien) und Berlin. Ihre Promotion erfolgte 2009.[1] Von 2010 bis 2012[2] war sie Programmleiterin des Literaturhauses Köln. Weiterhin lehrt Wilke an der Freien Universität Berlin und der Universität Hildesheim.[3]

Insa Wilke hat von 2006 bis 2010 für die Tageszeitung "Frankfurter Rundschau" geschrieben. Seit 2007 schreibt sie für "Die Zeit" und "Zeit Online".[4] Weiter schreibt sie für deutsche Zeitungen wie "Der Tagesspiegel" und der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".[1] Seit 2012 schreibt sie zusätzlich für die "Frankfurter Anthologie" und den Sendeanstalten "Deutschlandfunk" und "Westdeutscher Rundfunk".[4] Seit dem Sommer 2013 gehört sie beim WDR3 zum festen Autoren- und Moderatorenteam der Literatursendung "Gutenbergs Welt".[5]

Ihr 2010 erschienenes Buch "Ist das ein Leben : der Dichter Thomas Brasch" über den deutschen Schriftsteller Thomas Brasch (1945–2001) wurde für den Förderpreis "Opus Primum" der Volkswagenstiftung nominiert.[1] Sie wurde Ende Januar 2014 mit dem Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert. Sie wurde während der Leipziger Buchmesse am 13. März 2014 vergeben, die Laudatio hielt der deutsche Publizist Roger Willemsen (* 1955).[2]

Sie ist Mitglied der Jury des Peter-Huchel-Preises und des Italo-Svevo-Preises.[5] Wilke lebt in Frankfurt am Main.[6]

Werke

Autorin
  • 2010: Ist das ein Leben : der Dichter Thomas Brasch, 317 Seiten, Matthes & Seitz, ISBN 978-3-88221-540-3
Herausgeberin
  • 2011: Aufgeklärte Zeiten? - Religiöse Toleranz und Literatur, gemeinsam mit Nina Gülcher und Romana Weiershausen, 255 Seiten, Erich Schmidt Verlag, ISBN 978-3503122738
  • 2014: Bericht am Feuer, Gespräche, E-Mails und Telefonate zum Werk von Christoph Ransmayr, 320 Seiten, S. Fischer Verlag, ISBN 978-3100629531
  • 2015: Der leidenschaftliche Zeitgenosse : zum Werk von Roger Willemsen, Roger Willemsen, 519 Seiten, S. Fischer Verlag, ISBN 978-3-10-002422-0

Weblinks

Quellen