Hysteresis

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hysteresis, 2015

Hysteresis ist ein belgisches Industrial-Musik-Duo aus Antwerpen.[1][2]

Bandgeschichte

Das Duo ist seit der Schulzeit befreundet. In den 1990er Jahren begannen sie auf ihren PCs, Musik zu machen. In der Schule kamen sie mit dem Thema der Hysterese (Hysteresis in Englisch) in Berührung und übernahmen das als Name.[3] Ein Mitglied des namentlich unbekannten Duos kam mit Industrial-Musik erstmals im lokalen Plattenladen Fatkat in Berührung. Er kaufte sich ein Album von Ah Cama-Sotz (Herman Klapholz) und es eröffnete sich für ihn nach eigener Aussage eine neue Welt. Im Jahr 2003 besuchte er sein erstes Industrial-Konzert in Ostdeutschland, wo Ah Cama-Sotz auftrat. Dort beschloss er, ebenfalls eigene Industrial-Musik zu produzieren. Im Jahr 2004 haben sie eine Party im Scheldapen in Antwerpen organisiert. Mit dabei waren neben Hysteresis unter anderem Ah Cama-Sotz, Imminent, Sonar, Monolith, Frames a Second und Hypnoskull. Der Labelmanager des 1996 gegründeten belgischen Labels Spectre schlug vor, einen Titel für die Kompilation "Angst" zu produzieren. "Noradrenaline"[4] war der erste Titel von Hysteresis.[1]

Das Debütalbum "Measured Chaos" wurde am 6. Oktober 2006 über Spectre veröffentlicht. Im Jahr 2006 spielte Hysteresis erstmals beim Maschinenfest.[5] Am 2. Oktober 2008 folgte über Spectre auch das zweite Album "[Will+Representation]". 2008 spielte Hysteresis erneut beim Maschinenfest.

Nach dem zweiten Album wechselten sie wegen Stilllegung von Spectre zum Dortmunder Label Hands Productions.[2] Am 13. April 2011 folgte mit "There Is No Self" das Labeldebüt bei Hands Productions. Für das Artwork war Nicola Bork verantwortlich. Im Mai 2011 spielte Hysteresis erstmals beim FORMS OF HANDS Festival. Am 12. Oktober 2012 folgte das Album " Manifest" erneut über Hands Productions und im selben Jahr der dritte Auftritt beim Maschinenfest. Im April 2013 und April 2015 folgten weitere Auftritte beim FORMS OF HANDS Festival. Am 22. April 2016 wurde mit "Hegemonia Cultural" das dritte Album über Hands Productions veröffentlicht. Am Folgetag spielten sie zum vierten Mal beim FORMS OF HANDS Festival. Am 27. August 2016 trat Hysteresis beim Infest Festival in England auf. Am 28. April 2017 trat Hysteresis erneut beim FORMS OF HANDS Festival auf.

Diskografie (Alben)

  • 2006: Measured Chaos, Spectre
  • 2008: [Will+Representation], Spectre
  • 2011: There Is No Self, Hands Productions
  • 2012: Manifest, Hands Productions
  • 2016: Hegemonia Cultural, Hands Productions

Weblinks

Quellen