Cats on Trees

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cats on Trees
Nina Goern von Cats on Trees, 2014
Nina Goern von Cats on Trees, 2014
Allgemeine Informationen
Herkunft Toulouse, Flag of France.svg Frankreich
Genre Pop
Gründung 2007
Website catsontrees.com
Gründungsmitglieder
Gesang, Klavier Nina Goern
Schlagzeug Yohan Hennequin

Cats on Trees ist ein französisches Pop-Duo aus Toulouse, Département Haute-Garonne.

Bandgeschichte

Die Sängerin Nina Goern und der Schlagzeuger Yohan Hennequin trafen kurz nach der Schulzeit zusammen. Sie arbeiteten zunächst in anderen Bands zusammen[1] und wohnten zusammen in einer Wohngemeinschaft, bevor sie 2007 "Cats on Trees" gründeten.[2]

"Cats on Trees" fing als Elektronik-Duo an. Kurz nach ihrer Gründung tingelten sie bereits durch Clubs rund um ihre Heimatstadt Toulouse.[3] Nachdem bei einem Event in Toulouse durch einen defekten Generator elektronisches Equipment zerstört wurde und das Duo mit dem Schlagzeug improvisierte, sind sie dabei geblieben.[1]

Im Jahr 2010 begann das Duo an den Arbeiten zum Debütalbum.[3] Das selbstbetitelte Debütalbum mit englischen Texten erschien dann 2013 und erreichte in den französischen Charts Platz 9[4], in den belgischen Charts Platz 10[5] und in der Schweiz Platz 81[6] Die ausgekoppelte Single "Sirens Call" erreichte in Frankreich und Belgien ebenfalls Top-10-Positionen. Die zweite ausgekoppelte Single war "Burn". Am 12. September 2014 wurde das Album über Four Music in Deutschland veröffentlicht.

An dem Album waren die Franzosen Pierre Rougean und Jean-Christophe Urbain musikalisch beteiligt.[7] Der französische Chansonnier Albin de la Simone komponierte einige Streicherarrangements hinzu.[1] Das Album wurde für den französischen Victoires de la musique Musikpreis in der Kategorie "Album-Entdeckung des Jahres" nominiert.[8]

Am 13. September 2014 spielten sie beim SWR3 "New Pop Festival".[9] Vom 24. September bis 17. Dezember 2014 war Cats on Trees auf über 30 Stationen auf Tour. Die Tour begann in der Schweiz, ging vorwiegend durch Frankreich und machte im Dezember vier Mal Station in Deutschland (Berlin, München, Frankfurt am Main und Köln).[10]

Diskografie (Alben)

  • 2013: Cats on Trees, Tôt Ou Tard
  1. Burn - 3:00
  2. Sirens Call - 3:44
  3. Jimmy - 2:58
  4. Full Colours - 2:58
  5. Tikiboy - 2:50
  6. Who You Are - 3:43
  7. You Win - 4:09
  8. Too Much - 2:27
  9. Walking On The Line - 2:40
  10. Wichita - 2:50
  11. Flowers - 3:51
  12. Love You Like a Love Song (Bonustrack) - 3:02[11]

Weblinks

Quellen