Tash Sultana

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tash Sultana, 2017

Tash Sultana (* 18. Juni 1995) ist eine australische Singer-Songwriterin aus Melbourne, die eigentlich Natasha Sultana heisst.

Leben

Natasha Sultana wurde am 18. Juni 1995 geboren. Sie ist halb australischen und halb maltesischen Ursprungs. Aufgewachsen ist sie in Melbourne.[1] Tash Sultana begann bereits mit drei Jahren sich für Musikinstrumente zu interessieren. Ihr Großvater gab ihr eine Gitarre und seitdem spielt sie täglich Gitarre.[2] Sie spielt über zehn Instrumente, darunter Bass, Trompete, Flöte, Perkussion und Saxophon.[3]

Ab 2008 war sie als Multiinstrumentalistin und ab 2009 als Leadsängerin in der Band MindPilot aktiv.[4] Als sie 17 Jahre alt war, entwickelte sich bei ihr eine drogeninduzierte Psychose. Es dauerte Monate an Therapie und Supervision bis sie wieder gesund war. Nachdem sie keinen regulären Job bekam, spielte sie als Straßenmusikerin in Melbourne. Ihren Durchbruch erreichte sie über YouTube.[3] 2016 veröffentlichte sie das Video "Jungle" auf YouTube. Innerhalb von fünf Tagen hatte das Video 1 Millionen Views.[5] Im Jahr 2016 veröffentlichte sie die EP "Notion". Die EP erreichte Platz 11 in den australischen Charts.[6] Anfang 2017 trat sie beim St Jerome's Laneway Festival in Australien und Singapur auf.[7] Am 28. Juli 2017 trat Tash Sultana beim Blue Balls Festival in Luzern in der Schweiz auf.[8]

Diskografie

  • 2016: Notion, Lonely Lands Records (EP)

Weblinks

Quellen

  1. Tash Sultana: The Next Eric Clapton? - Bloggaz With Attitude, 28 Jun 2016
  2. Tash Sultana | Aware Project
  3. 3,0 3,1 "I was a complete drug addict": The musical journey of Tash Sultana | SBS News
  4. MindPilot - Info | Facebook
  5. Tash Sultana Archives - The Woodstock Whisperer
  6. Tash Sultana - Notion [EP - austriancharts.at]
  7. TASH SULTANA - AsiaLIFE Radio
  8. Blue Balls Festival | Blue Balls 2017 (abgerufen am 11. Juli 2017)