Swarm Intelligence

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Swarm Intelligence beim Maschinenfest 2015

Swarm Intelligence ist ein deutsches Projekt für elektronische Musik des Produzenten und DJs Simon Hayes aus Berlin.[1]

Nach mehreren Veröffentlichungen ab 2011 über Labels wie Acroplane, Invisible Agent oder seinem eigenen Label Stasis veröffentlichte Swarm Intelligence das Debütalbum "Black Iron Prison" am 28. April 2014 über Acre Recordings.[2] Danach wechselte Swarm Intelligence zum Berliner Label Ad Noiseam, worüber am 10. November 2014 das Album "Faction" veröffentlicht wurde. Im März 2015 trat Swarm Intelligence beim Elektroanschlag Festival in Altenburg auf. Im Oktober 2015 spielte Swarm Intelligence beim Maschinenfest in der Turbinenhalle in Oberhausen und veröffentlichte das Album "Rust" ebenfalls über Ad Noiseam. 2016 folgte das Album "Field Recordings" im Eigenvertrieb.[3]

Mit Mads Lindgren (Monolog) ist Simon Hayes auch als Diasiva aktiv. Diasiva veröffentlichte 2016 das Album "Doublefade" über Ohm Resistance.

Diskografie (Alben)

  • 2014: Black Iron Prison, Acre Recordings
  • 2014: Faction, Ad Noiseam
  • 2015: Rust, Ad Noiseam
  • 2016: Field Recordings

Weblinks

Quellen