Samm Henshaw

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Samm Henshaw

Iniabasi Samuel Henshaw (* 22. Februar 1994 in London) ist ein britischer Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist.[1]

Leben

Iniabasi Samuel Henshaw wurde am 22. Februar 1994 in London geboren. Sein nigerianischer Vater arbeitete als Pastor in Südlondon. Iniabasi Samuel Henshaw begann früh damit, Gitarre zu lernen. Dann begann er mit vier Jahren Schlagzeug zu lernen. Später folgten Keyboard und die Mundharmonika.[2] In der Kirche seines Vaters lernte Iniabasi Samuel Henshaw einige Instrumente zu spielen.

Im Jahr 2015 unterzeichnet Henshaw bei Columbia.[3] Am 5. Juli 2015 trat Henshaw beim Wireless Festival auf.[4] Am 24. September 2015 veröffentlichte Samm Henshaw seine erste EP "The Sound Experiment". Im September und Oktober 2015 war er Support für den englischen Singer-Songwriter James Bay bei dessen Tour für sein Album "Chaos and the Calm" durch das Vereinigte Königreich.[5][6] Ebenfalls im Oktober 2015 beendete Henshaw sein Studium der Popular Music Performance an der Southampton Solent University.[5][6]

Im Februar und März 2016 war Henshaw Support für die US-amerikanische Singer-Songwriterin Tori Kelly bei vier Stationen im Vereinigten Königreich.[2][7] Am 14. Juli 2016 folgte die zweite EP "The Sound Experiment II". Im August 2016 trat er beim Haldern Pop Festival in Haldern am Niederrhein in Deutschland auf.[8] Im Oktober 2016 trat Samm Henshaw in der Fernsehsendung Later with Jools Holland der BBC auf.[9] Im November 2016 war Henshaw Support für Chance the Rapper bei dessen Auftritten in Europa.[10]

Am 21. Juli 2017 trat Samm Henshaw beim Blue Balls Festival in Luzern in der Schweiz auf.[11] Er war das Festivalgesicht 2017 und damit als einziger auf den Festivalplakaten des Blue Balls Festivals abgebildet. Mit Jake Bugg eröffnete Samm Henshaw die Konzertreihe im Kultur- und Kongresszentrum Luzern.[12] Ende Juli 2017 trat Henshaw bei Leopallooza 2017 in Bude in UK auf.[13]

Diskografie

  • 2015: The Sound Experiment, Columbia (EP)
  1. Temptation (Intro) - 1:43
  2. Autonomy (Slave) - 3:48
  3. Everything - 3:27
  4. Redemption - 3:59
  5. Better - 3:21
  6. Only Wanna Be With You (Unplugged) - 3:14
  • 2016: The Sound Experiment II, Columbia (EP)
  1. Our Love - 3:05
  2. These Hands - 3:21
  3. Night Calls - 3:53
  4. Chances - 3:09
  5. Easy - 4:00

Weblinks

Quellen