Plaza Francia (Band)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plaza Francia
Plaza Francia, Paléo Festival Nyon, 2014
Plaza Francia, Paléo Festival Nyon, 2014
Allgemeine Informationen
Genre Tango
Gründung 2014
Website plazafrancia.tv
Gründungsmitglieder
Gesang Catherine Ringer
Keyboards Christoph H. Müller
Gitarren,
Backgroundgesang
Eduardo Makaroff

Plaza Francia ist ein internationales Musik-Trio.

Bandgeschichte

Die französische Schauspielerin, Tänzerin und Singer-Songwriterin Catherine Ringer (* 1957) war 1980 Gründungsmitglied des französischen Progressive-Rock-Duos Les Rita Mitsouko. Das Duo veröffentlichte viele Musikalben, bis der Lebensgefährte und Gitarrist Frédéric „Fred“ Chichin am 28. November 2007 verstarb.[1] 2008 wurde noch eine CD veröffentlicht.

Der Schweizer Christoph H. Müller spielte vor Plaza Francia bei der Elektropop-Gruppe Touch El Arab aus Basel mit, war 1999 Mitbegründer der Musikgruppe Gotan Project aus Paris und war in The Boyz From Brazil aktiv. Bei Gotan Project war auch der argentinische Gitarrist Eduardo Makaroff aktiv. Beide waren auch als Duo unterwegs. 2008 veröffentlichten sie ein Album unter dem Namen Müller & Makaroff. Sie waren an dem Clip und Kurzfilm "Reencuentro" des Regisseurs Pablo Giorgelli für den französischen Automobilhersteller Renault beteiligt. Im Jahr 2014 kam Catherine Ringer zu dem Duo hinzu.[2]

Das Debütalbum "A New Tango Songbook" von Plaza Francia wurde im April 2014 über das Label Because Music veröffentlicht. Es enthält spanische Texte, obwohl Sängerin Catherine Ringer kein Spanisch spricht.[1] Das Album wurde von Gustavo Beytelmann arrangiert. Weitere beteiligte Musiker waren Nathanaëlle Marie, Cyril Garac (Violine), Marylene Vinciguerra (Bratsche), Yann Garac (Cello), Facundo Torres, Gilberto Pereyta (Bandoneon), Clément Caratini (Klarinette), Claude Egéa (Trompete), Denis Leloup (Posaune), Gustavo Beytelmann (Klavier), Romain Lecuyer (Kontrabass), Earl Harvin (Schlagzeug) und Sandra Rumolino.[3] Das Album stieg am 19. April 2014 in die französischen Charts ein und erreichte Platz 16.[4]

Am 12. Juni 2014 gaben sie ein Konzert im Senderstudio des deutsch/französischen Senders Arte.[5] Am 26. Juli 2014 spielten sie beim 40. Paléo Festival im schweizerischen Nyon.[6] Am 27. Februar 2015 folgte mit "Live Re - Experience" das zweite Album.

Diskografie (Alben)

  • 2014: A New Tango Songbook, Because Music
  1. La Mano Encima - 4:00
  2. Secreto - 3:35
  3. Timidez - 3:35
  4. La Misión - 4:21
  5. Invisible - 3:39
  6. Memoria Del Placer - 3:43
  7. Cada Vez - 3:58
  8. La Que Se Fue - 3:32
  9. Cenizas - 4:27
  10. Mi Calle - 4:07
  11. Vueltas En El Aire - 3:30
  12. El Avión - 3:38
  • 2015: Live Re - Experience, Because Music
  1. Invisible (Chico Sonido Remix)
  2. Cada Vez (Roy Dubb Remix)
  3. I've Seen That Face Before (Libertango)
  4. No Hey Perdon (Chico Sonido Remix)
  5. Secreto (Centavrvs Remix)
  6. Dame Luz
  7. La Mision (Pupkulies & Rebecca Remix)
  8. Dame Luz (Centavrvs Remix)
  9. Intro La Mano
  10. La Mano Encima (Roy Dubb Cosmic Mix)

Weblinks

Quellen