Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Folkstone

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folkstone
Folkstone, 2017
Folkstone, 2017
Allgemeine Informationen
Herkunft Bergamo, Flag of Italy.svg Italien
Genre Folk-Rock, Mittelalter-Rock
Gründung 2004
Website folkstone.it
Aktuelle Besetzung
Gesang Lorenzo Marchesi
Pipes, Gesang,
Rauschpfeife
Roberta Rota
Pipes, Cister,
Holzblasinstrumente
Maurizio Cardullo
Pipes, Rauschpfeife Giancarlo Percopo
Bass Federico Maffei
Gitarren Luca Bonometti
Schlagzeug Edoardo Sala
Drehleier, Cister,
Bouzouki
Marco Legnani
Ehemalige Mitglieder
Clara
Becky
Ghera
Spugna
Nottola
Davide "Ferro" Ferrari
Marco "Fore" Forese
Walter
Silvia Bonino
Matteo Frigeni
Andrea Locatelli
Andrea "Reds" Rossi

Folkstone ist eine italienische Mittelalter-Folk-Rock-Band aus Bergamo in der Lombardei.[1]

Bandgeschichte

Die Band wurde Ende 2004 gegründet. 2008 veröffentlichte sie ihr selbstbetiteltes Debütalbum über Fuel Records. Im Mai 2008 traten sie beim Wave-Gotik-Treffen in Leipzig und im Juli 2008 beim Hörnerfest in Schleswig-Holstein auf. 2010 folgte das zweite Album "Damnati Ad Metalla", ebenfalls über Fuel Records. Davon trennten sie sich mit der Akustik-Kollektion "Sgangogatt" (2011) und schließlich mit dem vierten Album "Il Confine" (2012), die beim eigenen Label Folkstone Records erschienen. Ebenfalls 2012 erschien mit "Restano I Frammenti" die erste Live-DVD. 2014 erschien das fünfte Studioalbum "Oltre...l'Abisso" und 2017 das sechste Album "Ossidiana", letzteres im Vertrieb von Universal Music Italia. Am 8. März 2019 erschien das Album "Diario Di Un Ultimo". Es wurde am 30. März 2019 im Live Club in Trezzo sull’Adda (Metropolitanstadt Mailand) und am 12. April 2019 im Orion Club in Rom präsentiert. Teo und Andrea, Mitglieder von Beginn an, wurden durch den Multi-Instrumentalisten Marco Legnani ersetzt. Die Deluxe-Edition von "Diario Di Un Ultimo" enthält eine Live-DVD, die im Oktober 2018 im Club Latteria Molloy aufgenommen wurde und das letzte Konzert des historischen Line-ups darstellt.[2]

Diskografie (Alben)

  • 2008: Folkstone, Fuel Records
  • 2010: Damnati Ad Metalla, Fuel Records
  • 2011: Sgangogatt, Folkstone Records
  • 2012: Il Confine, Folkstone Records
  • 2012: Restano I Frammenti, Folkstone Records (2xDVD-V + CD-ROM)
  • 2014: Oltre...l'Abisso, Folkstone Records
  • 2017: Ossidiana, Folkstone Records / Universal
  • 2019: Diario Di Un Ultimo, Folkstone Records

Weblinks

Quellen