DIIV

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
DIIV
DIIV, 2012
DIIV, 2012
Allgemeine Informationen
Herkunft Brooklyn, New York City, Flag of the United States (Pantone).svg USA
Genre Indie, Rock
Gründung 2011
Gründungsmitglieder
Gitarre Zachary Cole Smith
Aktuelle Besetzung
Gitarre Zachary Cole Smith
Bass Devin Ruben Perez
Gitarre Andrew Bailey
Schlagzeug Colby Hewitt III

DIIV ist eine US-amerikanische Indie-Rock-Band aus Brooklyn, New York City. Die Band wurde 2011 gegründet.

Bandgeschichte

Zachary Cole Smith war Gitarrist bei der 2009 gegründeten Indie-Rock-Band Beach Fossils aus Brooklyn.[1] 2011 startete er das Soloprojekt Dive nach dem gleichnamigen Song aus dem Album "Incesticide" der Rock-Band Nirvana. Da eine gleichnamige belgische Industrial-Band in den frühen 1990er Jahren von Dirk Ivens gegründet wurde, benannte sich Dive 2012 nach DIIV um.[2]

Zachary Cole Smith stellte eine Liveband zusammen, in der auch sein Freund und der Gitarrist Andrew Bailey, ebenfalls wie Smith aus Connecticut, mitspielt. Ebenso dabei sind der Bassist Devin Ruben Perez aus New York City und der Schlagzeuger Colby Hewitt III (Smith Westerns) aus Kalifornien. Nicht lange nach ihrem ersten Auftritt unterzeichneten sie beim Label Captured Tracks. Nach mehreren Singles wurde am 26. Juni 2012 darüber das Debütalbum "Oshin" veröffentlicht.[3] Für Oktober 2015 wurde das zweite Album "Is the Is Are" erneut über Captured Tracks angekündigt.[4] Im Oktober und November 2015 ging DIIV mit No Joy und Sunflower Bean als Support auf Tour.[5] Das zweite Album "Is the Is Are" wurde dann letztendlich am 5. Februar 2016 über Captured Tracks veröffentlicht.

Diskografie (Alben)

  1. (Druun) - 2:07
  2. Past Lives - 2:21
  3. Human - 2:57
  4. Air Conditioning - 4:30
  5. How Long Have You Known? - 3:33
  6. Wait - 3:16
  7. Earthboy - 3:14
  8. (Druun Pt. II) - 2:46
  9. Follow - 2:46
  10. Sometime - 3:05
  11. Oshin (Subsume) - 3:32
  12. Doused - 3:43
  13. Home - 2:29
  • 2016: Is the Is Are, Captured Tracks
  1. Out Of Mind - 3:08
  2. Under The Sun - 3:47
  3. Bent (Roi's Song) - 5:40
  4. Dopamine - 3:56
  5. Blue Boredom (Sky's Song) - 2:33
  6. Valentine - 3:18
  7. Yr Not Far - 3:19
  8. Take Your Time - 4:58
  9. Is The Is Are - 3:09
  10. Mire (Grant's Song) - 5:35
  11. Incarnate Devil - 4:43
  12. (Fuck) -0:17
  13. Healthy Moon - 4:12
  14. Loose Ends - 3:13
  15. (Napa) - 1:44
  16. Dust - 4:34
  17. Waste Of Breath - 5:23

Weblinks

Quellen