Vulgar Display of Power

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vulgar Display of Power
Studioalbum von Pantera
Genre(s) Thrash Metal, Groove Metal

Veröffentlichung

25. Februar 1992

Label Atco/Eastwest Records
Format(e) CD
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 52:50

Besetzung

Produzent(en)

Terry Date

Studio(s)

Pantego Sound Studio, Pantego, Texas

Chronologie
Cowboys from Hell (1990) Vulgar Display of Power Far Beyond Driven (1994)
Singleauskopplungen
1992 Mouth for War
1992 This Love
1992 Hollow
1993 Walk
12. April 2012 Piss

Vulgar Display of Power ist das sechste Studioalbum der US-amerikanischen Metal-Band Pantera. Es erschien am 25. Februar 1992 bei Eastwest Records und wird zu den einflussreichsten Metalalben der 1990er-Jahre gezählt. Im Buch "1001 Albums You Must Hear Before You Die" von Robert Dimery wird es ebenfalls gelistet.[1]

Entstehung

Die Band spielte das Album mit Produzent Terry Date, mit dem sie auch schon Cowboys from Hell aufgenommen hatte, in Pantego, Texas, ein. Pantera hatten zuvor drei Demostücke aufgenommen: A New Level, Regular People (Conceit) und No Good (Attack the Radical). Den Rest schrieb die Band weitgehend im Studio.

Laut Date wollten Pantera die "heaviest record of all time" einspielen. Die Band wollte "wie eine Maschine" klingen, die Gitarren wie eine "Motorsäge", und sie sollten "asstight" sein, worauf Gitarrist Dimebag Darell und Date sehr viel Zeit verwendeten. Die Gitarrenspuren wurden doppelt und dreifach aufgenommen, jeder Abschlag und jede Dämpfung mussten bei allen Spuren genau gleich sein. "And to do that took hours and hours", es nahm Terry Date zufolge "Stunde um Stunde" in Anspruch. Während des Studioaufenthalts erfuhr die Band auch, dass sie als Vorgruppe von Metallica und AC/DC in Russland auftreten würde.[2]

Titelliste

  1. Mouth for War – 3:56
  2. A New Level – 3:57
  3. Walk – 5:15
  4. Fucking Hostile – 2:49
  5. This Love – 6:32
  6. Rise – 4:36
  7. No Good (Attack the Radical) – 4:50
  8. Live in a Hole – 4:59
  9. Regular People (Conceit) – 5:27
  10. By Demons Be Driven – 4:39
  11. Hollow – 5:45

Auszeichnungen

Das Album wurde in den USA am 9. Februar 1993 mit Gold und am 7. November 1997 erstmals mit Platin zertifiziert[3] sowie mit Doppelplatin am 7. Juli 2004.

Quellen

  1. 1001 Albums You Must Hear Before You Die, Rocklistmusic.co.uk
  2. Revolver Jan/Feb 2010 – page 3, Pantera.com, archiviert auf web.archive.org
  3. Vulgar Display Of Power 1992, Pantera.com