Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Henriette Fee Grützner

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Henriette Fee Grützner (* 1987 in Berlin) ist eine deutsche Hörfunk- und Fernsehmoderatorin, Theater- und Filmschauspielerin sowie Sprecherin.

Leben

Henriette Fee Grützner wurde 1987 in Berlin geboren. Von 2005 bis 2010 studierte sie an der Folkwang Universität der Künste im Ruhrgebiet. 2010 bekam sie den Ensemblepreis und Preis der Studierenden beim Theatertreffen der Schauspielschulen. Von 2015 bis 2017 absolvierte sie ein Volontariat bei Radio PSR. 2017 wurde Grützner mit dem Deutschen Radiopreis in der Kategorie "Bester Newcomer" mit ihrer Recherche-Sendung "RADIO PSR deckt auf: Unglaubliche Geschichten aus Sachsen" ausgezeichnet.[1] 2018 wurde sie mit dem Mitteldeutschen Rundfunkpreis in der Kategorie "Beste Moderation" ausgezeichnet.[2] Am 23. April 2019 folgte sie Janett Eger als Moderatorin des Erfindermagazins "Einfach genial" des MDR Fernsehen.[3]

Im Fernsehen war sie weiterhin u. a. in Magazinen wie "Voss & Team" und "Vorsicht, Verbraucherfalle!" zu sehen. Seit 2005 spielt sie am Theater. So spielte sie bereits am Volkstheater Rostock, am Mozarteum in Salzburg, an der Folkwang Hochschule in Essen, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen, bei den Domfestspiele Bad Gandersheim, am Grillo-Theater in Essen, an der Komödie in Hamburg, am Theater Plauen-Zwickau, am Boulevardtheater in Dresden und im Elsterartig in Leipzig.

Filmografie (Auswahl)

  • 2005: DorschTV - Das Kurzfilmmagazin (Regie Antonia Hungerland)
  • 2008: Das Imperium der Viren (Dokumehrteiler)
  • 2010: Das Örtliche - Sparbuch (Regie Claas Ortmann) (Werbefilm)
  • 2011: Das automatische Gehirn (Regie Francesca D'Amicis) (Dokumentarfilm)
  • 2013: Lästerschwein (Regie Adriana Jäger) (Kurzspielfilm)
  • 2017: Voss & Team (Regie Miryam Nadkarni) (TV-Magazin)
  • 2017: Vorsicht, Verbraucherfalle! (Regie Matthias Weidner) (TV-Magazin)
  • seit 2019: Einfach genial (TV-Magazin)

Theatrografie

  • 2005: Mädchen in Uniform, Rolle Fräulein von Kesten, Regie Sandrine Houtiné, Volkstheater Rostock
  • 2009: Antigone, Rolle Antigone, Regie René Kalauch, Mozarteum Salzburg
  • 2009: Drei Schwestern, Rolle Olga, Regie Ruth Schulz, Folkwang Hochschule Essen
  • 2009: Wie es Euch gefällt, Rollen Audrey / Lollipop-Girl, Regie Brian Michaels, Ruhrfestspiele Recklinghausen
  • 2010: Pippi Langstrumpf, Rolle Annika, Regie Achim Lenz, Domfestspiele Bad Gandersheim
  • 2010: Sinn, Rolle Natascha, Regie Antú Romero Nunes, Grillo-Theater Essen
  • 2011: Wie im Himmel, Rolle Lena, Regie Johannes Klaus, Domfestspiele Bad Gandersheim
  • 2011: Augusta, Rolle Claire, Regie Kai Uwe Holsten, Komödie Hamburg
  • 2011: Emil und die Detektive, Rollen Der kleine Dienstag / Polizist, Regie Mathias Thieme, Theater Plauen Zwickau
  • 2011: Datscha, Rolle Hippie-Mädchen, Regie Thomas Esser, Theater Plauen Zwickau
  • 2011: Komödie im Dunkeln, Rolle Carol Melkett, Regie Peter Kube, Theater Plauen Zwickau
  • 2012: The Rocky Horror Show, Rollen Magenta / Usherette, Regie Volker Metzler, Theater Plauen-Zwickau
  • 2012: Die Tragödie des Macbeth, Rollen Lady Macbeth / dritte Hexe, Regie Roland May, Theater Plauen-Zwickau
  • 2012: Das Wirtshaus im Spessart, Rolle Gräfin Franziska, Regie Axel Stöcker, Theater Plauen-Zwickau
  • 2012: Kalif Storch, Rollen Prinzessin / Eule, Regie Jan Baake, Theater Plauen-Zwickau
  • 2013: Comeback - Musical, Rolle Jenny, Regie Volker Metzler, Theater Plauen-Zwickau
  • 2014: Was Ihr wollt, Rolle Narr, Regie Tim Heilmann, Theater Plauen-Zwickau
  • 2014: Max und Moritz, Rollen u. a. Witwe Bolte, Regie Constanze Burger, Theater Plauen-Zwickau
  • 2014: Yesterday, Rolle Sängerin, Regie Torsten Händler, Theater Plauen-Zwickau
  • 2015–2017: Familie Bernd Seifert, Rollen u. a. Sonja, Regie Olaf Becker, Boulevardtheater Dresden
  • 2017: Krimi Komplizen, Rolle Kommissarin, Regie Felix Strüven, Elsterartig Leipzig

Weblinks

Quellen