Janett Eger

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Janett Eger (* 2. Januar 1985 in Magdeburg, Deutsche Demokratische Republik) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) der ARD.

Leben

Janett Eger wurde am 2. Januar 1985 in Magdeburg in der damaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) geboren.[1] Sie studierte Internationale Fachjournalistik an der Hochschule Bremen. Während des Studiums arbeitete sie als Hörfunkjournalistin für MDR Sachsen-Anhalt und absolvierte danach von 2009 bis 2010 ein Redaktionsvolontariat beim MDR. Anschließend berichtete sie als Reporterin und Videojournalistin für den MDR. Auch im Hörfunk war sie durch die Produktion von Hörfunkbeiträgen im Studio Bautzen für MDR Radio Sachsen weiter aktiv. Sie moderierte im Fernsehen den "MDR Sachsenspiegel" und war für das Nachmittagsprogramm als Reporterin unterwegs.[2]

Im Jahr 2015 zog es sie nach Leipzig. Hier ist sie für das Nachmittagsprogramm des MDR Fernsehens als Live-Reporterin unterwegs und bildet für das MDR BildungsCentrum Videojournalisten aus.[1] Seit dem 26. April 2016 moderiert sie als Nachfolgerin von Matze Brandt das Erfindermagazin "Einfach genial" des MDR Fernsehen.[3]

Weblinks

Quellen