Greg Travis

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gregory Lloyd Travis (* 31. Juli 1958 in Dallas, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Komiker.

Leben

Greg Travis ging auf die Highschool in Dallas. Er studierte Regie bei dem bekannten US-amerikanischen Regisseur William Friedkin (* 1935) am Sherwood Oaks Experimental Film College in Los Angeles.[1]

Travis ist als Filmdarsteller seit Ende der 1970er Jahre in Fernsehfilmen, Fernsehserien und Kinofilmen zu sehen. Darunter Filme wie "Showgirls" (1995), "Lost Highway" (1997), "Starship Troopers" (1997), "The Toolbox Murders" (2004) und "Watchmen: Die Wächter" (2009) zu sehen. Als Stand-up-Comedian hat Travis die Figur "David Sleaze the Punk Magician" erfunden. Als dieser war er schon in "Rodney Dangerfield's HBO Special" zu sehen und er war mehr als zwanzig mal unter anderem in den TV-Comedy-Serien "The Tonight Show Starring Johnny Carson" (1962), "Saturday Night Live" (1975) und "An Evening at the Improv" (1982) zu sehen, welche im Comedyclub The Improv in Los Angeles gedreht wurde. Er war schon Opening-Act für bekannte Entertainer wie Cher, Tom Jones und Dolly Parton.[2][3]

Im Jahr 2012 begann Travis mit der Produktion des Filmes "Midlife". Dabei führte er Regie, war für das Drehbuch verantwortlich und war auch als Darsteller und Produzent aktiv.[4] Der Film wurde in Los Angeles und New York gedreht. Travis startete als Filmemacher während seiner Zeit in der Highschool. Neben mehreren Filmen hat er bereits bei über 20 Kurzfilmen Regie geführt und über 50 Drehbücher geschrieben. Zwei davon wurden an Paramount und Disney verkauft.[1] Mit David Daniel hat Travis in seiner Anfangszeit in mehreren Kurzfilmen wie "Last Tango In Poland" (1979), "Hildgegard" (beide Drehbuch und Regie) zusammengearbeitet. In "Hildegard" war Travis auch als Darsteller aktiv. Mit Daniel und Stacey Travis war Greg Travis an dem Kurzfilm "Complainer vs. Complainer" als Regisseur, Drehbuchautor und Darsteller beteiligt. Die drei waren gemeinsam auch an den Kurzfilmen "Who's Afraid Now?" und "The Fine Line of Charlie James" beteiligt. Für 2015 war sein Schwarzweißfilm "Dark Seduction" geplant, bei dem er Regie führte, am Drehbuch beteiligt war und selbst neben seiner Schwester Stacey Travis mitspielte.[5]. Der Film wurde 2016 auf iTunes, Amazon und VOD veröffentlicht.[6] Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo lief für den Film eine Kampagne.[7]

Er ist der ältere Bruder der Schauspielerin Stacey Travis.

Filmografie (Auswahl)

Darsteller

  • 1978: Auditions
  • 1979: Last Tango In Poland, Regie David Daniel (Kurzfilm)
  • 1980: Carlos The Artist (Kurzfilm)
  • 1980: Das Grauen aus der Tiefe (Monster / Humanoids of the Deep / Humanoids from the Deep)
  • 1983: Complainer vs. Complainer (Kurzfilm)
  • 1987: Die Vier-Millionen-Dollar-Jagd / Geldgier (Money Mania / Million Dollar Mystery)
  • 1987: Sledge Hammer! - Hoher Blutdruck (Sledge Hammer! - They Call Me Mr. Trunk) (Fernsehserie)
  • 1989: NAM – Dienst in Vietnam - Das gelobte Land (Tour of Duty - Promised Land) (Fernsehserie)
  • 1990: Dark Romances Vol. 2: Bleeding Hearts
  • 1991: Rodney Dangerfield's The Really Big Show
  • 1991: Der große Blonde mit dem schwarzen Fuß (True Identity)
  • 1991: Clowns - Ihr Lachen bringt den Tod (Shakes the Clown)
  • 1991: Sommerparadies (Paradise)
  • 1991: Keine wie die andere - Warren, der Unvermeidliche (Sibs - Warren: The Final Days) (Fernsehserie)
  • 1992: Bill & Ted's Excellent Adventures - It's a Totally Wonderful Life (Fernsehserie)
  • 1993: In der Hitze der Nacht - Kaliber 38 (In the Heat of the Night - Falsely Accused) (Fernsehserie)
  • 1993: Delta - The Agent (Fernsehserie)
  • 1993: Der Prinz von Bel-Air - Will und das Showbusiness (The Fresh Prince of Bel-Air - Ain't No Business Like Show Business) (Fernsehserie)
  • 1995: Maxwell Smart - Die nackte Schildkröte (Get Smart - Passenger 99) (Fernsehserie)
  • 1995: Showgirls (Showgirls)
  • 1996: American Gothic - Prinz der Finsternis - Auferstehung (American Gothic - Resurrector) (Fernsehserie)
  • 1996: Das Grauen aus der Tiefe (Humanoids from the Deep)
  • 1996: Don't Quit Your Day Job (Videospiel)
  • 1997: JAG – Im Auftrag der Ehre - Der Schutzengel (JAG - The Guardian) (Fernsehserie)
  • 1997: Lost Highway (Lost Highway)
  • 1997: Für einen Mann durch die Hölle (Sleeping with the Devil)
  • 1997: Die Schnüffler von Beverly Hills - Eine Hochzeit und ein Todesfall (Total Security - One Wedding and a Funeral) (Fernsehserie)
  • 1997: Starship Troopers (Starship Troopers)
  • 1998: Poodle Springs / Marlowe ermittelt: Geheimnis in Poodle Springs (Poodle Springs)
  • 1998: Letters from a Killer - Das Mörderspiel / Post vom Tod (Letters from a Killer)
  • 1998: Rude Awakening - Nur für Erwachsene! - Karottentorte (Rude Awakening - What Ever Happened to Billie Frank?) (Fernsehserie)
  • 1999: Rude Awakening - Nur für Erwachsene! - Oral? (Rude Awakening - To Bris or Not to Bris) (Fernsehserie)
  • 1999: Der Mondmann (Man on the Moon)
  • 1999: Blood Type
  • 2000: Walker, Texas Ranger - White Buffalo (Fernsehserie)
  • 2000: Bar Hopping
  • 2001: The Road to Graceland (Kurzfilm)
  • 2002: Paper Soldiers
  • 2002: Landspeed
  • 2003: JAG – Im Auftrag der Ehre - Herz und Seele (JAG - Heart and Soul) (Fernsehserie)
  • 2003: Strong Medicine - Prescriptions (Fernsehserie)
  • 2003: Night Creep
  • 2004: CSI: Miami - Buschfeuer (CSI: Miami - Slow Burn) (Fernsehserie)
  • 2004: The Toolbox Murders (Toolbox Murders)
  • 2005: Mortuary - Wenn die Toten auferstehen... (Mortuary)
  • 2005: Star Party
  • 2006: Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen - Die goldenen 20er (Cold Case - Beautiful Little Fool) (Fernsehserie)
  • 2006: The Last Stand
  • 2006: Night of the Living Dead 3D (Night of the Living Dead 3D)
  • 2007: Mother's Day Massacre
  • 2007: Sex and Death 101
  • 2008: The Super Rumble Mixshow
  • 2008: Lewis Black’s Root of All Evil - Steroids vs. Boob Jobs (2.02)
  • 2009: Watchmen: Die Wächter (Watchmen)
  • 2009: World Full of Nothing
  • 2009: Tender as Hellfire
  • 2009: Halloween II, Regie Rob Zombie
  • 2009: They Watch (Kurzfilm)
  • 2010: The Boondocks - The Story of Jimmy Rebel (The Boondocks - The Story of Jimmy Rebel) (Fernsehserie)
  • 2011: Satin
  • 2011: Atlantis Down
  • 2011: The Bride of Frank (Kurzfilm)
  • 2011: Showgirls 2: Penny's from Heaven
  • 2011: Nobody Loses All the Time (Kurzfilm)
  • 2011: Evolver
  • 2012: Poe
  • 2012: The Trouble with Cali
  • 2013: White T
  • 2013: Bruno & Earlene Go to Vegas
  • 2013: Dug Up
  • 2014: Midlife
  • 2014: Chicks Dig Gay Guys
  • 2014: Dinner at Le Cruel (Kurzfilm)
  • 2014: From the South to the Stars (Kurzfilm)
  • 2015: The Magician's Son
  • 2015: Lily Grace: A Witch Story (Regie Wes Miller)
  • 2016: A Journey to a Journey (Regie Barry Germansky)
  • 2016: Bornless Ones (Regie Alexander Babaev)
  • 2016: The Possession Experiment (Regie Scott B. Hansen)
  • 2016: Dark Seduction (Regie Greg Travis)

Regie

  • Joe Dynomite
  • Hildgegard (Kurzfilm)
  • Who's Afraid Now? (Kurzfilm)
  • 1983: Complainer vs. Complainer (Kurzfilm)
  • 2003: Night Creep
  • 2011: Nobody Loses All the Time (Kurzfilm)
  • 2014: Midlife
  • 2016: Dark Seduction

Weblinks

Quellen