Fuck Everyone and Run (F E A R)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fuck Everyone and Run (F E A R)
Studioalbum von Marillion
Genre(s) Neo-Prog

Veröffentlichung

23. September 2016

Label earMUSIC
Format(e) CD, 2LP, CD+DVD, SACD, Download
Anzahl der Titel 17
Laufzeit 68:03[1]

Besetzung

  • Steve Hogarth: Gesang
  • Steve Rothery: Gitarre
  • Mark Kelly: Keyboard
  • Pete Trewavas: Bass, Backgroundgesang
  • Ian Mosley: Schlagzeug

Produzent(en)

Michael Hunter

Studio(s)

The Racket Club, Buckinghamshire, England
Real World Studios, Box, Wiltshire, England

Chronologie
Sounds That Can't Be Made
(2012)
Fuck Everyone and Run (F E A R) Marbles in the Park
(2017)

Fuck Everyone and Run (F E A R) ist das 18. Studioalbum der britischen Rockband Marillion. Es wurde am 23. September 2016 über earMUSIC des Hamburger Labels Edel AG veröffentlicht.[2] Am 22. April 2017 wurde zum Record Store Day eine Limited Golden Vinyl Edition veröffentlicht.[3]

Enstehung

Das Album würde über PledgeMusic zur Vorbestellung angeboten und so wieder von der Fangemeinde vorfinanziert.[4] Am 12. Februar 2016 schrieb Marillion auf ihrer Homepage, dass sie in neun Tagen vom eigenen The Racket Club Studio in die Real World Studios von Peter Gabriel wechseln werden, um dort an dem Album weiterzuarbeiten.[5] Am 7. April 2016 verkündete Marillion den 23. September 2016 als Veröffentlichungsdatum auf ihrer Homepage.[6] Das Album wurde im eigenen Studio The Racket Club und in den Real World Studios von Peter Gabriel aufgenommen. Produziert wurde das Album von Michael Hunter. Das Artwork stammt wie schon bei vielen vorangegangenen Alben erneut von Simon Ward.[7]

Charts

Das Album konnte sich in vielen europäischen Charts platzieren. Dabei erreichte es in Deutschland Platz 10, in Italien und Frankreich Platz 14, der der Schweiz Platz 15, in Schweden Platz 17 und in Österreich Platz 43.[8] Im Vereinigten Königreich erreichte es Platz 4.[9]

Titelliste

  1. Eldorado I: Long-Shadowed Sun - 1:26
  2. Eldorado II: The Gold - 6:12
  3. Eldorado III: Demolished Lives - 2:23
  4. Eldorado IV: F E A R - 4:08
  5. Eldorado V: The Grandchildren Of Apes - 2:34
  6. Living In F E A R - 6:25
  7. The Leavers I: Wake Up In Music, The - 4:25
  8. The Leavers II: The Remainers, The - 1:34
  9. The Leavers III: The Vapour Trails In The Sky - 4:49
  10. The Leavers IV: The Jumble Of Days - 4:20
  11. The Leavers V: One Tonight - 3:59
  12. White Paper - 7:18
  13. The New Kings I: Fuck Everyone And Run - 4:22
  14. The New Kings II: Russia's Locked Doors - 6:24
  15. The New Kings III: A Scary Sky - 2:33
  16. The New Kings IV: Why Is Nothing Ever True? - 3:24
  17. Tomorrow's New Country - 1:47

Weblinks

Quellen