F.E.A.R. (Album)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
F.E.A.R.
Studioalbum von Papa Roach
Genre(s) Alternative Rock, Alternative Metal, Hard Rock

Veröffentlichung

27. Januar 2015

Aufnahmejahr 2014
Label Eleven Seven Music
Format(e) CD, LP, Download
Anzahl der Titel 10[1]/12/15
Laufzeit 42:38 (12)[2] / 52:30 (15)[3]

Besetzung

  • Jacoby Shaddix: Gesang
  • Jerry Horton: Gitarre, Hintergrundgesang
  • Tobin Esperance: E-Bass, Hintergrundgesang
  • Tony Palermo: Schlagzeug, Percussion

Produzent(en)

Kevin Churko und Kane Churko

Studio(s)

The Hideout, Las Vegas

Chronologie
The Connection
(2012)
F.E.A.R. Crooked Teeth
(2017)
Singleauskopplungen
21. Oktober 2014 Warriors
4. November 2014 Face Everything and Rise
16. Dezember 2014, iTunes Broken as Me
13. Januar 2015, iTunes Never Have to Say Goodbye
18. Januar 2015, BBC Radio Falling Apart
2015 Gravity
F.E.A.R. ist das achte Studioalbum der US-amerikanischen Rockband Papa Roach. Es erschien am 27. Januar 2015 über Eleven Seven Music.

Entstehung

Anfang 2014 begann die Band mit den Aufnahmen, im Februar 2014 kündigte die Band die neue Platte an. Sie arbeitete mit Vater und Sohn Kevin und Kane Churko in Las Vegas. Als Gastmusiker wirkten der Rapper Royce da 5'9" und Maria Brink von In This Moment mit.[4] Anfangs für Juli 2014 angekündigt, erschien die erste Single aus dem Album, Warriors, vorab am 21. Oktober 2014. Bereits am 22. Januar 2015 leakte das Album auf YouTube, fünf Tage vor dem offiziellen Erscheinungstermin.

Rezeption

Charts

Das Album erreichte Platz 15 in den USA und Platz 13 in Großbritannien. In den USA verkaufte die Band 24.000 Alben in der ersten Woche.[5] In Deutschland schaffte es das Album auf Platz 6, in Österreich und der Schweiz jeweils auf Platz 8 der Charts. In den Niederlanden kam es auf Platz 32, in Australien auf Platz 29, in den belgisch-flämischen Charts erreichte es Platz 47 und in Frankreich Platz 90.[6]

Titelliste

  1. Face Everything and Rise - 3:10
  2. Skeletons - 3:55
  3. Broken as Me - 3:37
  4. Falling Apart - 3:08
  5. Love Me Till It Hurts - 3:43
  6. Never Have to Say Goodbye - 3:47
  7. Gravity (featuring Maria Brink von In This Moment) - 4:04
  8. War Over Me - 3:58
  9. Devil - 3:27
  10. Warriors (featuring Royce da 5'9") - 2:55
  11. Hope for the Hopeless - 2:59 (Bonustitel)
  12. Fear Hate Love - 3:28 (Bonustitel)
  13. Face Everything And Rise - 3:16 (Live) (Bonustitel)
  14. Leader Of The Broken Hearts - 3:54 (Live) (Bonustitel)
  15. Scars - 3:09 (Live) (Bonustitel)

Weblinks

Quellen