Afghanistan

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
د افغانستان اسلامي جمهوریت
Da Afġānistān Islāmī Dschomhoriyat (Paschtu)
جمهوری اسلامی افغانستان
Dschomhūrī-ye Eslāmī-ye Afġānistān (Dari)

Islamische Republik Afghanistan
Flag of Afghanistan.svg
Emblem of Afghanistan.svg
Flagge Wappen
Hauptstadt Kabul
Staatsform Islamische Republik
Regierungssystem Präsidialsystem
Staatsoberhaupt Präsident Aschraf Ghani
Regierungschef Abdullah Abdullah
Einwohnerzahl 31.822.848[1]
Währung 1 Afghani (AFN) = 100 Puls
Gründung 1747 (Durrani-Reich)
1823 (Emirat Afghanistan)
Unabhängigkeit 19. August 1919
(vom Vereinigten Königreich)
Nationalhymne Milli Tharana („Nationalhymne“)
Nationalfeiertag 19. August
(Unabhängigkeitstag)
Zeitzone UTC+4:30
Kfz-Kennzeichen AFG
ISO 3166 AF, AFG, 004
Internet-TLD .af
Telefonvorwahl +93
Afghanistan on the globe (Afro-Eurasia centered).svg

Afghanistan, offiziell Islamische Republik Afghanistan, ist ein Binnenstaat in Südasien. Die Hauptstadt ist Kabul mit über 3 Millionen Einwohnern. In ganz Afghanistan lebten nach Schätzungen im Juli 2014 rund 31,82 Millionen Einwohner. Seit 2014 ist Aschraf Ghani Präsident von Afghanistan.

Geschichte

→ Hauptartikel: Chronik Afghanistans seit 2000

Von 2001 bis 2014 war Hamid Karzai (* 1957) Präsident von Afghanistan. Seit 2004 ist Afghanistan eine Islamische Republik. Seit dem 29. September 2014 ist Aschraf Ghani (* 1949) Präsident von Afghanistan. Nach einer Stichwahl zwischen Aschraf Ghani und Abdullah Abdullah (* 1960) bei der Präsidentschaftswahl 2014 wurde das Amt des Premierministers mit einem Vertrauensmann Abdullahs besetzt.

Literatur

  • 1989: Jan-Heeren Grevemeyer: Afghanistan : Sozialer Wandel und Staat im 20. Jahrhundert. VWB-Verlag, Berlin, ISBN 3-927408-24-7
  • 1999: Conrad J. Schetter, Almut Wieland-Karimi (Hrsg.): Afghanistan in Geschichte und Gegenwart. IKO-Verlag für interkulturelle Kommunikation, Frankfurt am Main, ISBN 3-88939-498-1
  • 2009: Bernhard Chiari (Hrsg.): Afghanistan. Wegweiser zur Geschichte 3. durchges. und erw. Auflage. Ferdinand Schöningh, 288 Seiten, Paderborn, ISBN 978-3-506-76761-5
  • 2011: Conrad Schetter, Kleine Geschichte Afghanistans, 3., aktualisierte Auflage, 167 Seiten, Verlag C. H. Beck, ISBN 978-3406616440

Weblinks

Quellen