Willkommen in der InkluPedia

SoftLayer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(+)
(Umbenennung Kategorie:Online-Dienst zu Kategorie:Onlinedienst)
 
Zeile 36: Zeile 36:
 
<references/>
 
<references/>
  
[[Kategorie:Online-Dienst]]
+
[[Kategorie:Onlinedienst]]
 
[[Kategorie:IBM]]
 
[[Kategorie:IBM]]
 
[[Kategorie:Gegründet 2005]]
 
[[Kategorie:Gegründet 2005]]

Aktuelle Version vom 29. Juni 2020, 06:33 Uhr

SoftLayer
Name SoftLayer Technologies, Inc.
IBM softlayer.jpg
Logo
Gründungsdatum 2005
Auflösungsdatum 2016
Sitz Dallas, TX, Flag of the United States (Pantone).svg USA
Branche Online-Dienste
Homepage softlayer.com

SoftLayer Technologies, Inc. war ein US-amerikanischer Provider für dedizierte Server, dediziertes Hosting und Cloud Computing. SoftLayer wurde im Jahr 2005 gegründet und hatte seinen Hauptsitz in Dallas, Texas. SoftLayer hatte Rechenzentren in den Niederlanden, in Indien, USA, Deutschland, Hongkong, London, Australien, Italien, Kanada, Paris, Mexiko, Brasilien, Singapur und Japan.[1] 2016 wurde es von IBM in seine eigenes Cloudprodukt Bluemix integriert und später nach IBM Cloud umbenannt.

Geschichte

Im Jahr 2005 wurde SoftLayer gegründet. Am 4. August 2010 gab das 1994 gegründete Investmentunternehmen GI Partners aus Kalifornien bekannt, dass sie alle Anteile von SoftLayer erworben haben.[2] Im November 2010 war der Zusammenschluss von SoftLayer mit The Planet Internet Services aus Houston, Texas beendet. Die Services beider Unternehmen liefen unter dem Namen von SoftLayer weiter.[3]

Mitte 2011 unterschrieb SoftLayer bei Digital Realty Trust, Inc. einen Vertrag für ein Rechenzentrum in Singapur.[4] Im Juli 2013 übernahm das US-amerikanische Unternehmen IBM das Unternehmen SoftLayer Technologies für 2 Milliarden US-Dollar. SoftLayer war bis dahin der größte Anbieter für Cloud Services der Welt in privater Hand.[5][6] Ende Januar 2015 verliess der CEO Lance Crosby SoftLayer. Er hatte SoftLayer für acht Jahre als Privatunternehmen bis zur Übernahme durch IBM geleitet und war danach noch 19 Monate bei SoftLayer.[7] Am 24. Oktober 2016 gab IBM bekannt, dass SoftLayer in IBM Bluemix integriert wurde.[8][9]Später wurde SoftLayer nach IBM Cloud umbenannt.[10]

Lance Crosby gründete mit Andrew Higginbotham von CenturyLink das Unternehmen StackPath.[11]

Weblinks

Quellen