Unique Records

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unique Records (Labelcode 10636) ist ein deutsches Musiklabel aus Düsseldorf. Das Label wurde 1988 von DJ Henry Storch noch unter dem Namen Universe Records gegründet, um die Band The Heartbeats bei der Veröffentlichung ihrer ersten Single "Don't Tolerate" zu unterstützen.[1] Ein Jahr später wurde es nach Unique Records umbenannt.[2] Electrique Mud ist das Sublabel von Unique Records. Darüber wurden weitere Künstler wie Nichts, The Fuzztones und Trovači veröffentlicht.[3]

Von 1995 bis 2006 betrieb Henry Storch den Unique Club in Düsseldorf. Daher pausierte Unique Records bis 1998. 1998 wurde das Label mit Tino Stoschek neu gestartet. Im Jahr 2013 gründete Unique Records mit SCHUBERT MUSIC Publishing mit der Unique Musikverlag GmbH ein eigenes Publishing-Unternehmen.[4]

Bands und Künstler (Auswahl)

Aktuelle und ehemalige Bands und Künstler unter Vertrag bei Unique Records[5][6]:

  • 45 Prince & Kista
  • AIFF
  • Al Supersonic & The Teenagers
  • Andy Cooper
  • Ben From Corduroy
  • Ben Human
  • Black Tie Electrons
  • Blackberries
  • Boca 45
  • Diesler
  • Dynamo Productions
  • Eli Goulart E Banda Do Mato
  • Family Vision Care
  • Flared
  • Glen Anthony Henry
  • Henry Storch
  • Homewreckers
  • Ivory Clay
  • Jaffa
  • Laura Vane & The Vipertones
  • Lex Eazy & The Mambo Club
  • Malente
  • N.O.H.A. (Noise Of Human Art)
  • Norma Douglas
  • Orchester Pete Jacques
  • Osaka Monaurail
  • Regal
  • Robey
  • Sugarman 3
  • Ted Lewis
  • The Frank Popp Ensemble
  • The Jazzinvaders
  • The Prime Movers
  • The Soul Snatchers
  • The Sweet Vandals
  • The Vals
  • Travis Blaque
  • Up, Bustle And Out
  • Urban Delights
  • Xaver Fischer Trio

Weblinks

Quellen