The Optimist

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Optimist
Studioalbum von Anathema
Genre(s) Progressive Rock

Veröffentlichung

9. Juni 2017

Label Kscope
Format(e) CD, LP, Download
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 56:27

Besetzung

  • Vincent Cavanagh: Gesang, Gitarren, Keyboards, Programmierung, Bass
  • Daniel Cavanagh: Gesang, Gitarren, Keyboards, Bass
  • Jamie Cavanagh: Bass
  • John Douglas: Schlagzeug, Keyboards, Programmierung
  • Lee Douglas: Gesang
  • Daniel Cardoso: Schlagzeug

Produzent(en)

Tony Doogan

Chronologie
A Sort of Homecoming
(2015)
The Optimist -

The Optimist ist das elfte Studioalbum der britischen Rockband Anathema. Es erschien am 9. Juni 2017 via Kscope.

Hintergrund

Das Album ist inhaltlich eine Fortsetzung von A Fine Day to Exit (2001). Auch die Plattencover deuten darauf hin, auf dem von The Optimist ist ein Auto, das in der Nacht auf einer Straße fährt, auf dem ersteren ein Wagen, der verlassen am Strand steht, zu sehen. Vincent Cavanagh sagte dazu: "Der Typ der verschwunden ist – man hat nie gehört, was aus ihm geworden ist. Hat er ein neues Leben angefangen? Ist er seinem Schicksal zum Opfer gefallen? Es wurde nie erklärt. Der Titel des Eröffnungssongs sind die Koordinaten des "Silver Strand" in San Diego – die letzte bekannte Position des Optimisten – wie sie auf dem Cover von A Fine Day to Exit zu sehen ist".[1]

Rezeption

Charts

Das Album erreichte in Deutschland Platz 17, in Österreich Platz 37 und in der Schweiz Platz 35 der Charts.[2] In Großbritannien erreichte es Platz 34.

Kritiken

Die Webseite Laut.de bewertete das Album mit vier von fünf Sternen. Manuel Berger kritisierte eine "gewisse Dosis Repetition" und sah diesbezüglich den Vorgänger Distant Satellites stärker, jedoch arrangiere "kaum jemand so raffiniert wie die Gebrüder Cavanagh". Zudem sei das Album "hervorragend" produziert.[3]

Titelliste

  1. 32.63N 117.14W - 1:16
  2. Leaving It Behind - 4:28
  3. Endless Ways - 5:49
  4. The Optimist - 5:37
  5. San Francisco - 4:59
  6. Springfield - 5:49
  7. Ghosts - 4:17
  8. Can't Let Go - 5:00
  9. Close Your Eyes - 3:38
  10. Wildfires - 5:39
  11. Back to the Start (incl. Hidden track) - 11:42

Weblinks

Quellen