Star Wars: Das Erwachen der Macht

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutschsprachige Titel Star Wars: Das Erwachen der Macht
Originaltitel Star Wars: The Force Awakens
noborder
Produktionsland Flag of the United States (Pantone).svg Vereinigte Staaten
Erscheinungsjahr Dezember 2015
Länge 135 Minuten
Originalsprache Englisch
Altersfreigabe(n) FSK 12[1]
JMK 12[2]
Stab
Regie J. J. Abrams
Drehbuch Lawrence Kasdan, J. J. Abrams
Produzent Kathleen Kennedy, J. J. Abrams, Bryan Burk
Musik John Williams
Kamera Daniel Mindel
Schnitt Maryann Brandon, Mary Jo Markey
Kostüm Michael Kaplan
Besetzung
  • Harrison Ford: Han Solo
  • Mark Hamill: Luke Skywalker
  • Carrie Fisher: General Leia Organa
  • Adam Driver: Kylo Ren/Ben Solo
  • Daisy Ridley: Rey
  • John Boyega: Finn
  • Oscar Isaac: Poe Dameron
  • Lupita Nyong’o: Maz Kanata
  • Andy Serkis: Oberster Anführer Snoke
  • Domhnall Gleeson: General Hux
  • Anthony Daniels: C-3PO
  • Max von Sydow: Lor San Tekka
  • Peter Mayhew: Chewbacca
Synchronisation

Star Wars: Das Erwachen der Macht (Originaltitel: Star Wars: The Force Awakens) ist ein Science-Fiction-Film aus dem Genre der Space opera und der siebte Film der Star-Wars-Reihe. Die Weltpremiere war am 14. Dezember 2015 in Los Angeles. In Deutschland lief der Film am 17. Dezember 2015 an.

Es ist der erste neue Star-Wars-Film, nachdem die Walt Disney Company Lucasfilm 2012 übernommen hatte.[3] Beteiligte Schauspieler sind John Boyega, Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac, Andy Serkis, Domhnall Gleeson und Max von Sydow, dazu kommen Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Hamill, Anthony Daniels, Peter Mayhew und Kenny Baker, die bereits bei den Episoden IV-VI mitwirkten.[4] Der Film ist der erste Star Wars-Film in 3D, abgesehen von der Wiederveröffentlichung von "Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung" (1999) in 3D im Jahr 2012. "Star Wars: Das Erwachen der Macht" wurde mit 2D-Kameras gedreht und nachträglich in 3D konvertiert.[5] Die Produktionskosten für "Star Wars: Das Erwachen der Macht" betrugen 245 Millionen US-Dollar.[6]

Hintergrund

Die Handlung ist etwa 35 Jahre nach dem Ende von Episode VI angesiedelt[7], ein Trio junger Helden soll im Mittelpunkt stehen, die sich als Nachkommen von Prinzessin Leia und Han Solo für das Gute entscheiden müssten.[4] Das Star Wars Expanded Universe soll nicht Bestandteil der Handlung sein, obwohl Elemente davon einfließen könnten.[8][9] Star-Wars-Schöpfer George Lucas hatte jedoch bereits ursprünglich Material für insgesamt zwölf Filme ausgearbeitet, von dem bisher sechs Episoden in zwei Trilogien verfilmt wurden. Episode VII ist somit der Beginn einer dritten Trilogie.

Regisseur und Produzent von Episode VII ist J. J. Abrams, das Drehbuch stammt von ihm und Lawrence Kasdan, der bereits bei den Episoden V und VI mitschrieb. Ursprünglich war auch Michael Arndt am Drehbuch beteiligt, verließ jedoch das Produktionsteam und wurde als Autor fortan nicht mehr genannt.[10] George Lucas selbst, der Regie bei anderen Star-Wars-Filmen führte, war als "kreativer Berater" tätig.

Dreharbeiten

Am 18. März 2014 wurde bekannt, dass die Dreharbeiten begonnen haben. Sie finden sowohl in England, in den Pinewood Studios, als auch in Tunesien und Marokko statt, wo bereits Aufnahmen zu früheren Filmen entstanden. Zudem wurden Landschaftsaufnahmen auf Island und unter Geheimhaltung in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten gemacht.[11] Bei den Dreharbeiten verletzte sich Han-Solo-Darsteller Harrison Ford, er brach sich einen Knochen im Bein. Der Dreh wurde durch Änderungen am Drehplan zunächst ohne ihn fortgesetzt.[12] Im August 2014 - die Dreharbeiten mussten kurzzeitig ganz unterbrochen werden - konnte er jedoch wieder mitwirken.[13] Im März 2015 hatte Harrison Ford erneut einen Unfall: Er stürzte mit einem Oldtimer-Kleinflugzeug, dessen Motor ausfiel, auf einen Golfplatz in Santa Monica. Kurz zuvor hatte er noch einen Baum gestreift. Ford überlebte den Unfall, erlitt jedoch Verletzungen, die aber nicht lebensbedrohlich waren.[14]

Promotion und Rezeption

Ende November 2014 wurden erste Szenen als Trailer veröffentlicht. Darin sind unter anderem aus der zweiten Trilogie bekannte Raumschifftypen und Figuren zu erkennen.[15] Der Spiegel rezensierte bereits den Trailer und bezeichnete ihn in Anlehnung des Untertitels des ersten Star-Wars-Films, Episode IV: A New Hope, als "eine wirklich neue Hoffnung". Es deute sich "Gutes" für den Film an.[16]

Im April 2015 erschien der zweite Trailer, der international große Beachtung fand. Er wurde in Kalifornien im Rahmen einer Promotionkampagne und einer viertägigen "Star Wars Celebration" sowie weltweit in diversen Kinos vorgestellt. In ihm ist unter anderem das Wrack eines imperialen Sternenzerstörers in einer Wüstenlandschaft zu sehen, es folgen Tie-Jäger und der Rasende Falke im Luftkampf. Des Weiteren erscheinen Han Solo und Chewbacca mit dem Satz: "Chewie, wir sind zu Hause." Bei der Präsentation waren diverse Schauspieler sowie Regisseur J. J. Abrams und Produzentin Kathleen Kennedy anwesend. Harrison Ford fehlte jedoch aufgrund seiner Verletzungen nach seinem Flugunfall. Es wurde allerdings bekannt, dass es ihm gut gehe und er sich zu Hause erhole. Regisseur Abrams sagte, der Film sei "ein Western und ein Märchen zugleich".[17]

Soundtrack

Die Filmmusik wurde wie schon bei allen sechs Episoden zuvor erneute von John Williams komponiert. Die Aufnahmen erfolgten mit Musikern des Superb Freelance Orchestra in Los Angeles. Williams arbeitete mit ihnen bereits bei mehreren Filmen zuvor zusammen. Es ist der erste Star Wars-Film, für den die Musik in den Vereinigten Staaten aufgenommen wurde. Die Musik der vorherigen Episoden wurden in der Londoner Abbey Road mit dem London Symphony Orchestra aufgenommen.[18]

  1. Main Title And The Attack On The Jakku Village - 6:27
  2. The Scavenger - 3:42
  3. I Can Fly Anything - 3:13
  4. Rey Meets Bb-8 - 1:32
  5. Follow Me - 2:56
  6. Rey's Theme - 3:12
  7. The Falcon - 3:34
  8. That Girl With The Staff - 1:58
  9. The Rathtars! - 4:07
  10. Finn's Confession - 2:09
  11. Maz's Counsel - 3:08
  12. The Starkiller - 1:51
  13. Kylo Ren Arrives At The Battle - 2:01
  14. The Abduction - 2:25
  15. Han And Leia - 4:45
  16. March Of The Resistance - 2:36
  17. Snoke - 2:03
  18. On The Inside - 2:06
  19. Torn Apart - 4:20
  20. The Ways Of The Force - 3:16
  21. Scherzo For X-Wings - 2:33
  22. Farewell And The Trip - 4:57
  23. The Jedi Steps And Finale - 8:51

Synchronisation

Für die deutsche Synchronisation war die FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH, Berlin zuständig. Das Dialogbuch schrieben Björn Schalla und Klaus Bickert, die Dialogregie führte Björn Schalla.[19]

Darsteller Sprecher Rolle
John Boyega Stefan Günther Finn
Daisy Ridley Kaya Marie Möller Rey
Adam Driver Julien Haggége Kylo Ren
Harrison Ford Wolfgang Pampel Han Solo
Carrie Fisher Susanna Bonaséwicz Leia Organa
Oscar Isaac Alexander Doering Poe Dameron
Ken Leung Timmo Niesner Admiral Statura
Brian Vernel Adam Nümm Bala-Tik
Gwendoline Christie Katrin Fröhlich Captain Phasma
Harriet Walter Marianne Groß Dr. Kalonia

Sequel

Die Dreharbeiten für "Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi" begannen am 15. Februar 2016 in den Pinewood Studios in London. Der Film setzt die Handlung von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" fort. Für Buch und Regie ist Rian Johnson verantwortlich. Als Schauspieler wirken wieder Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie und Andy Serkis mit. Neu dabei sind Benicio Del Toro, Laura Dern sowie Kelly Marie Tran. J.J. Abrams ist als ausführender Produzent beteiligt. Geplanter Kinostart ist im Dezember 2017.[20]

Weblinks

Quellen

  1. Freigabebescheinigung - Star Wars: Das Erwachen der Macht
  2. JMK - Filmdatenbank - Star Wars: Das Erwachen der Macht
  3. NEW STAR WARS MOVIES ANNOUNCED AS DISNEY ENTERS AGREEMENT TO ACQUIRE LUCASFILM LTD. | Starwars.com
  4. 4,0 4,1 Die Rückkehr der Jedi-Rentner | Zeit.de
  5. 'The Force Awakens' In 3D Is A First For A 'Star Wars' Movie, But Is It Worth The Extra Cost? | Bustle, December 15, 2015
  6. Star Wars: The Force Awakens (2015) - Box Office Mojo
  7. Star Wars Episode VII Has Begun Filming, With Casting Almost Complete | Theforce.net
  8. New 'Star Wars' Trilogy Has No Ties to Expanded Universe, Lucasfilm Confirms | Thewrap.com
  9. Star Wars 7: Episode VII | Moviepilot.de
  10. Writer Michael Arndt Exits 'Star Wars: Episode VII' | Hollywoodreporter.com
  11. Disney confirms that Star Wars: Episode 7 is filming in Abu Dhabi desert | Thenational.ae
  12. Nach Verletzung am Set: Harrison Ford kämpft sich zurück | Abendzeitung-muenchen.de
  13. Harrison Ford wieder gesund: Dreharbeiten von "Star Wars 7" werden noch im August 2014 fortgesetzt | Filmstarts.de
  14. Harrison Ford Plane Crash: NTSB Releases New Details About Crash-Landing | Huffingtonpost.com
  15. Das sind die ersten Szenen aus dem neuen Star-Wars-Film | Welt.de
  16. Erster Teaser für "Star Wars VII": Ja. Eine wirklich neue Hoffnung | Spiegel.de
  17. Neuer "Star Wars"-Trailer: Die Macht erwacht - für zwei Minuten | Spiegel.de
  18. John Williams to Record Star Wars: The Force Awakens Score in Los Angeles | StarWars.com, MARCH 21, 2015
  19. Deutsche Synchronkartei - Star Wars: Das Erwachen der Macht
  20. Drehstart von «Star Wars: Episode VIII» (16.02.2016)