Snooze-On

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Snooze-On
Allgemeine Informationen
Herkunft Berlin, Flag of Germany.svg Deutschland
Genre Jazz
Website snooze-on.com
Aktuelle Besetzung
Bass Thomas Stieger
Tenorsaxophon, Klarinette Markus Ehrlich
Schlagzeug/Perkussion Christian Tschuggnall
Gitarren Charis Karantzas

Snooze-On ist eine deutsche Indie-Jazz-Band aus Berlin.

Bandgeschichte

Das Debütalbum "Snooze-On" ist am 6. September 2013 auf dem Label BirdsHill Records von Jonathan Kluth erschienen. Die Band ist bereits mehrfach innerhalb Deutschlands aufgetreten. So spielten sie am 13. Dezember 2013 als Opener für das Iiro Rantala Trio in Schwäbisch Gmünd[1] und im Februar 2014 in Stuttgart, Mainz in Rheinland-Pfalz und Berlin.[2]

Im Oktober 2014 war die Band im Studio Kleine Audiowelt in Sandhausen und hat das zweite Album aufgenommen. Die Veröffentlichung war zunächst für Mai 2015 geplant, wurde aber auf später verschoben.[3] Der Gitarrist Charis Karantzas ist an mindestens zwei Titeln als Sänger beteiligt. Die Sängerin Steffi Crutchfield ist ebenfalls an zwei Titeln beteiligt.[4] Im Mai 2015 war die Band auf Tour über sieben Stationen, eine davon in Belgien. Am 27. Mai 2016 wurde das zweite Album dann erst veröffentlicht.

Diskografie (Alben)

  • 2013: Snooze-On, BirdsHill Records
  1. Snooze - 5:45
  2. 6. September - 5:15
  3. Deep Sleep - 4:29
  4. Intro To Sleeping Pills - 1:08
  5. Sleeping Pills - 4:39
  6. Dee - 6:12
  7. Airdrone - 5:28
  8. Farway - 3:34
  9. Ftde - 4:13
  10. That Land - 5:49
  11. Z... - 7:36
  12. Outro - 4:20
  • 2016: Drawn, Contemplate
  1. In the Woods
  2. Drawn
  3. Interlude
  4. The Hunt
  5. Different Shadows
  6. July
  7. White Satin Leaves
  8. Sym
  9. K-Piece
  10. In My Dreams at Night
  11. What Happy Days We've Seen
  12. Scattered Throughout

Weblinks

Quellen