Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Sanpuro

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sanpuro
Name Sanpuro Vertrieb GmbH
Unternehmensform GmbH
Gründungsdatum 2009
Sitz Düsseldorf, Flag of Germany.svg Deutschland

Leitung

Sasan Ghiassi (CEO)

Branche Mineralwasser
Homepage sanpuro.de

Sanpuro ist ein deutscher Anbieter eines Premiummineralwassers. Die Sanpuro Vertrieb GmbH mit Sitz in Düsseldorf wurde im Juli 2009 gegründet.[1] Ebenfalls 2009 wurde die Sanpuro Holding PLC gegründet.[2] Sanpuro wurde von Sasan Ghiassi (* 1972) gegründet. Yasmin Ghiassi arbeitet als Geschäftsführerin der Sanpuro Vertrieb GmbH mit.[3]

Seit 2012 vertreibt die Sanpuro Vertrieb GmbH sein Premiummineralwasser im oberen Preissegment und ist vorwiegend in der Edelgastronomie zu finden. Sanpuro bietet zwei verschiedene Arten von Wasser an: stilles Wasser und mit Kohlensäure versetztes Wasser.

Seinen Ursprung hat das Wasser von Sanpuro in der österreichischen Steiermark. Dort liegt es in 240 Metern Tiefe unter der Erde. Das sogenannte „artesische“ Wasser liegt an diesem Ort seit über 1000 Jahren verschlossen im Untergrund. Unter Gesteinsschichten aus Tegel, Sand, Quarzschotter und Sandstein wird das Wasser vor jeglichen Umwelteinflüssen oder Oberflächenwasser beschützt. Durch das dortige Vulkangestein und eiszeitliche Gesteinsschichten innerhalb eines postvulkanischen Kräftesystems entwickelt das Wasser laut Aussagen des Unternehmens eine besondere Weichheit.

Premiummineralwasser

Nachdem das Wasser aus der Quelle entnommen wurde, wird es in einem zusätzlichen Verfahren mit Sauerstoff angereichert. Am 16. Mai 2012 hat die Universität für Bodenkultur in Wien in einer Analyse folgende Mineralienwerte beim Wasser von Sanpuro ermittelt:

  • Natrium (Na): 13,7
  • Kalium (K): 0,3
  • Magnesium (Mg): 22,6
  • Calcium (Ca): 101
  • Hydrogenkarbonat (HCO3): 38
  • Chlorid (Cl): 180
  • Sulfat (SO4): 81,7
  • Nitrat (N): < 0,1

Der Gesamtgehalt der Mineralstoffe beläuft sich daher auf 437,3.

Sanpuro positioniert sich nicht nur durch den Geschmack des Wassers. Die Flaschen haben eine längliche, geschwungene Form und sind im unteren Bereich sehr bauchig. Des Weiteren haben die Flaschen einen Glaskorken und sind mit einem Metalldraht verschlossen.

Daher ist Sanpuro vor allem in Nobelrestaurants und der gehobenen Hotellerie zu finden.

Vermögensanlage

Neben den Geschäftstätigkeiten im Lebensmittelbereich ist das Unternehmen Sanpuro auch im Bereich der Vermögensanlagen aktiv [4]. So hat man als Anleger die Möglichkeit, in Sanpuro-Aktien zu investieren. [5] Private und institutionelle Investoren können am Geschäftsmodell teilhaben. Die Sanpuro Holding emittiert für diesen Zweck vorbörsliche Aktien, die beim Unternehmen direkt erworben werden können. In Zukunft soll die Aktie am Parkett der Frankfurter und der Stuttgarter Börse gehandelt werden.[6]

Um hier langfristige und zukunftsträchtige Möglichkeiten zur Geldanlage zu gewährleisten, hat Sanpuro einen renommierten deutschen Quellbrunnen hinzugekauft. Da der Rohstoff Wasser immer knapper wird und Sanpuro sich als Premiumwasser im oberen Preissegment positioniert, wird mit hohen Renditen geworben. Die Sanpuro-Aktie wird nach Angaben des Unternehmens im Jahr 2019 an die Börse gehen.[7] Lebensmittelexperte und Fernsehkoch Sebastian Lege sowie auch Hollywoodschauspieler Vincent De Paul investieren in Sanpuro.[8]

Firmenstruktur

  • Sanpuro Vertrieb GmbH
  • Sanpuro Holding PLC

Weblinks

Quellen