Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Safe Trip Home

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Safe Trip Home
Studioalbum von Dido
Genre(s) Pop

Veröffentlichung

17. November 2008

Label Cheeky Records, Sony Music, RCA Records
Format(e) CD, Download, Stream
Anzahl der Titel 11 / 11+3 / 15
Laufzeit 49:39 (11)[1] / 65:04 (11+3)[2]

Produzent(en)

Dido, Jon Brion, Ark (Rollo Armstrong)

Studio(s)

Ocean Way Recording, Los Angeles
Westlake Studios, Los Angeles
Abbey Road Studios, London
Ocean Studios, Burbank, Kalifornien
Henson Recording Studios, Los Angeles
NRG Studios, Los Angeles
Capitol Studios, Los Angeles
British Grove, London
verschiedene Küchenschränke, Küchen und Schlafzimmer[3]

Chronologie
Live at Broxton Academy
(2008)
Safe Trip Home Girl Who Got Away
(2013)
Singleauskopplung
27. Oktober 2008[4] Don't Believe in Love

Safe Trip Home ist das dritte Studioalbum der britischen Popsängerin und Songwriterin Dido. Es wurde am 14./17. November 2008 veröffentlicht.[5] Vorab wurde die Single "Don't Believe in Love" veröffentlicht.

Details

Die Veröffentlichung des Albums war bereits für den 4. November 2008 geplant,[6] wurde aber um einige Tage auf Mitte November verschoben. Es wurde von Jon Brion, Dido und ihrem Bruder Rollo Armstrong unter dem Spitznamen Ark produziert.[7] Auf dem Cover ist der US-amerikanische Astronaut Bruce McCandless (* 1937) im Weltraum zu sehen, unter ihm der Blaue Planet Erde. McCandless war im Februar 1984 der erste Mensch, der ohne Sicherungsleine frei im Weltraum schwebte.[3] Bruce McCandless verklagte Dido deswegen.[8][9]

In Deutschland erreichte das Album Gold-Status.[10] Es wurde für einen Grammy in der Kategorie Best Engineered Album, Non-Classical nominiert.[11]

Charts

Das Album konnte sich in vielen europäischen Charts platzieren. Unter anderem erreichte es in der Schweiz Platz 1, in Deutschland und Frankreich Platz 3 und in Österreich Platz 11.[12] In den Billboard 200 der Vereinigten Staaten erreichte es Platz 13.[13] Im Vereinigten Königreich erreichte es Platz 2.[14]

Titelliste

  1. Don't Believe In Love - 3:52
  2. Quiet Times - 3:17
  3. Never Want To Say It's Love - 3:35
  4. Grafton Street - 5:57
  5. It Comes And It Goes - 3:27
  6. Look No Further - 3:13
  7. Us 2 Little Gods - 4:49
  8. The Day Before The Day - 4:13
  9. Let's Do The Things We Normally Do - 4:09
  10. Burnin Love [with Citizen Cope] - 4:11
  11. Northern Skies - 8:56
Special Edition Mini-CD
  1. For One Day - 5:41
  2. Summer - 3:52
  3. Northern Skies [Rollo & Sister Bliss Remix] - 5:52
Deluxe iTunes Version
  1. The Day Before The Day (5/4)

Weblinks

Quellen