Willkommen in der InkluPedia, dem autorenfreundlichen Wiki.

Pharmakon (Musikprojekt)

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pharmakon, 2018

Pharmakon ist ein US-amerikanisches Musikprojekt von Margaret Chardiet aus New York City.[1]

Margaret Chardiet wurde am 19. Juni 1990[2] in New York City geboren und ist dort auch aufgewachsen. Als Gründungsmitglied des Red Light District Kollektivs in Far Rockaway, New York ist sie laut eigener Darstellung eine Galionsfigur in der experimentellen Undergroundszene. 2007 gründete sie das Musikprojekt Pharmakon.[3] Im Mai 2013 veröffentlichte Pharmakon das erste richtige Studioalbum "Abandon" über Sacred Bones Records. Es wurde von Sean Ragon von Cult of Youth in seinem Studio Heaven Street erstellt.[4] Am 5. September 2013 tat Pharmakon beim Hopscotch Music Festival 2013 in Raleigh, North Carolina auf.[5] Im Oktober 2014 folgte das Album "Bestial Burden". Die Titel schrieb Margaret Chardiet, als sie aus gesundheitlichen Gründen nach einer Operation für mehrere Wochen bettlägerig war. Das geschah vier Tage vor ihrer geplanten ersten Tour durch Europa.[6]

Am 2. Juli 2015 spielte Pharmakon beim Roskilde-Festival in Dänemark.[7] Im August 2015 trat Pharmakon beim Øyafestivalen in Oslo auf. Das dritte Album "Contact" vom März 2017 markiert den 10-jährigen Geburtstag des Projektes Pharmakon.[8] Im September 2017 spielte Pharmakon erneut beim Hopscotch Music Festival.[5] Am 2. November 2018 ist ein Autritt beim Wrocław Industrial Festival in Breslau in Polen geplant. Am 3. November 2018 ist ein Auftritt beim Alternativa Festival 2018 in Prag geplant.[2]

Diskografie (Alben)

  • 2013: Abandon, Sacred Bones Records
  • 2014: Bestial Burden, Sacred Bones Records
  • 2017: Contact, Sacred Bones Records

Weblinks

Quellen