Willkommen in der InkluPedia

Life by Misadventure

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Life by Misadventure
Studioalbum von Rag'n'Bone Man
Genre(s) Blues[1], Pop[2]

Veröffentlichung

7. Mai 2021

Format(e) CD, LP, Download, Stream
Anzahl der Titel 14 (LP) / 15 (CD)
Laufzeit 54:04 (15)[1]

Produzent(en)

Mike Elizondo, Ben Jackson-Cook[3]

Chronologie
Human
(2017)
Life by Misadventure
Singleauskopplungen
29. Januar 2021 All You EverWanted[4]
24. März 2021 Fall In Love Again[4]
9. April 2021 Anywhere Away From Here[5]

Life by Misadventure ist das zweite Studioalbum des britischen Sängers Rag'n'Bone Man (Rory Graham). Es wurde über vier Jahre nach dem Album Human am 7. Mai 2021 veröffentlicht. Vorab wurden mehrere Singles veröffentlicht. Zwischen den beiden Veröffentlichungen war Rag’n’Bone Man zweieinhalb Jahre auf Tournee und wurde Vater eines Sohnes. Der Titel des Albums (auf Deutsch "Leben durch Missgeschick") bezieht sich auf die Jugend von Rag’n’Bone Man und seine Beziehung zu seinem Sohn Reuben.[6] Die US-amerikanische Sängerin P!nk war an dem Song "Anywhere Away From Here" beteiligt, der auch als Single veröffentlicht wurde. Auf der Veröffentlichung als LP singt Rag'n'Bone Man diesen Titel alleine.[7]

Entstehung

Die ersten sieben oder acht Songs schrieb Rag'n'Bone Man bei sich zu Hause.[8] Mit dem Keyboarder Ben Jackson-Cook war er dann in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee, um mit Songwriterinnen und Songwritern aus der Gegend zusammenzuarbeiten, darunter Mike Reid und Allen Shamblin sowie Natalie Hemby von der Supergroup The Highwomen.[2] Bei einer Writing-Session in Nashville trafen sie auf den Produzenten und Multiinstrumentalisten Mike Elizondo (Eminem, 50 Cent, Fiona Apple, Alanis Morissette), der sofort einwilligte, das Album in seinem Studio bei Nashville zu produzieren und aufzunehmen. Dort wurde letztendlich der Großteil des Albums aufgenommen.[8][3] Im Frühling 2020 ging RRag'n'Bone Man erneut mit Ben Jackson-Cook und diesmal auch Bill Banwell nach Nashville, um im Studio an dem Album zu arbeiten. Doch die COVID-19-Pandemie veränderte die Situation deutlich. Statt in das angrenzende Studio gehen zu können, wurden sie zu einer zweiwöchigen Quarantäne in ihrem Mietshaus gezwungen. Sie verbrachten die Zeit daher mit Proben. Nachdem sie dann ins Studio durften, schufen sie innerhalb von sechs Tagen 13 eingeübte Songs und wurden dabei musikalisch von Wendy Melvoin von The Revolution sowie dem GRAMMY-prämierten Schlagzeuger Daru Jones unterstützt.[2]

Charts

Das Album konnte sich in vielen europäischen Charts platzieren. Darunter erreichte es in der Schweiz Platz 3, in Deutschland Platz 5 und in Österreich Platz 7.[9] In den UK Albums Charts (OCC) erreichte das Album Platz 1.[10]

Titelliste

  1. Fireflies - 3:18
  2. Breath In Me - 2:55
  3. Fall In Love Again - 2:42
  4. Talking To Myself - 3:59
  5. Anywhere Away From Here (Rag'n'Bone Man & P!nk) - 3:58
  6. Alone - 4:36
  7. Crossfire - 3:38
  8. All You Ever Wanted - 3:06
  9. Changing Of The Guard - 3:25
  10. Somewhere Along The Way - 4:16
  11. Time Will Only Tell - 2:55
  12. Lightyears - 3:13
  13. Party’s Over - 3:39
  14. Old Habits - 4:26
  15. Anywhere Away From Here - 3:58

Weblinks

Quellen