Faye Jackson

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Faye Jackson ist eine britische[1] Drehbuchautorin, Filmregisseurin und Filmeditorin.

Leben

Jackson erstellte nach der kleinen Produktion "Resurrecting Bill" im Jahr 2000[2] zunächst mehrere Kurzfilme. Im Jahr 2007 wurde sie für ihren Kurzfilm "Lump" beim 38. Nashville Film Festival in der Kategorie "Best Narrative Short" ausgezeichnet.[3] 2009 erstellte sie mit der Horrorkomödie "Strigoi - Der Untote" ihren ersten großen Film. Sie schrieb das Drehbuch, führte Regie und übernahm den Schnitt. Ihr Mann übernahm die Produktion. Der Film basiert auf dem Wesen Strigoi aus der rumänischen Mythologie und wurde vielfach ausgezeichnet. Im Jahr 2009 wurde sie beim kanadischen Toronto After Dark Film Festival mit einem Vision Award in Gold für den "Best Independent Feature Film" ausgezeichnet.[4] Im selben Jahr wurde sie beim Fantastic Planet Film Festival als beste Regisseurin ausgezeichnet[5], beim Maelstrom International Fantastic Film Festival wurde der Film als "Best Feature" ausgezeichnet[6] und beim South African HORRORFEST als "Best Picture".[7] 2010 bekam sie einen Méliès d’Argent für den besten europäischen Film beim Neuchâtel International Fantastic Film Festival.[8]

Faye Jackson ist mit dem rumänischen Produzenten Rey Muraru verheiratet.[9][10] Muraru produzierte bereits mehrerer ihrer Filme, so zum Beispiel den Kurzfilm "Lump" und den Film "Strigoi - Der Untote".

Filmografie (Auswahl)

Drehbuch
  • 2000: Resurrecting Bill
  • 2006: Lump (Kurzfilm)
  • 2009: Strigoi - Der Untote (Strigoi)
Regie
  • 2000: Resurrecting Bill
  • 2006: Lump (Kurzfilm)
  • 2009: Strigoi - Der Untote (Strigoi)
Schnitt
  • 2006: Lump (Kurzfilm)
  • 2009: Strigoi - Der Untote (Strigoi)
  • 2010: Three in a Boat (Kurzfilm)

Weblinks

Quellen