Willkommen in der InkluPedia

F.R.E.I.

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
F.R.E.I.
Allgemeine Informationen
Herkunft Köln, Flag of Germany.svg Deutschland
Genre Pop-Rock
Gründung Januar 2011
Gründungsmitglieder
Gesang Daniel Wagner
Schlagzeug S.C. Kuschnerus
Keyboard Benny Richter
Gitarre Olli Singer
Basse Dominic Paraskevopoulo

F.R.E.I. ist eine deutsche Pop-Rock-Band aus Köln. Die Band wurde im Januar 2011 gegründet.[1]

Bandgeschichte

Das Debütalbum "Grenzenlos" erschien am 8. Februar 2013 beim Kölner Musiklabel Liberatio Music. Produzent war Christoph Siemons, der auch Geschäftsführer von Liberatio Music ist. 2013 war F.R.E.I. als Support für Unheilig auf Tour.[2][3] Am 23. November 2013 wurde die Band zweimal beim 31. Deutschen Rock & Pop Preis ausgezeichnet. Die Band wurde als beste Popband 2013 und das Album als besten Popalbum 2013 ausgezeichnet.[4]

Am 23. Januar 2015 veröffentlichte die Band ihr zweites Album "Showtime". Das Album erreichte Platz 24 der deutschen Charts.[5] Am 13. September 2015 wurde der Auftritt vom 19. Juni 2015 bei Sat.1 Gold Goldschlager in Wernigerode ausgestrahlt.[6] 2016 wurde F.R.E.I. beim Newcomer des Jahres Wettbewerb von einer 5-köpfigen Experten-Jury aus 60 Bewerbern unter die besten 10 gewählt.[7][8] Sie erreichten jedoch nicht das Finale der besten drei, welches in der ZDF-Show Willkommen bei Carmen Nebel durchgeführt wurde.

Diskografie (Alben)

  • 2013: Grenzenlos, Liberatio Music (Intergroove)
  1. Immer wieder - 3:04
  2. Rette mich - 3:24
  3. Wo bist Du jetzt? - 3:16
  4. Die Chance, die Dir gehört - 3:36
  5. Sommer - 3:31
  6. Graues Herz - 3:32
  7. Jetzt reisst der Himmel auf - 3:14
  8. Souvenir - 3:23
  9. Mein zweites Gesicht - 3:34
  10. Ich geh durch die Hölle für Dich - 3:27
  11. Durch diese Tür - 3:27
  12. Du fehlst - 3:54
  13. Halt doch einfach mal die Luft an - 3:35
  14. Es ist zu spät - 3:00
  15. Mein letzter Gruss - 3:36
  • 2015: Showtime, Liberatio Music
  1. Kinder der Nacht - 3:09
  2. Ex-Beste-Freundin - 3:32
  3. Augenblick - 3:13
  4. Unbesiegt - 3:52
  5. Freunde sein - 3:34
  6. Tief in Dir - 3:00
  7. 1000 Grad - 3:41
  8. Die schönste Droge - 3:32
  9. Reiss mir das Brett vom Kopf - 2:58
  10. Sonne - 3:06
  11. Unter Strom - 3:40
  12. Explodiert - 2:53
  13. Um wieder frei zu sein - 3:12
  14. In Zeiten des Kriegs - 3:24
  15. Wir leben unseren Traum - 3:06

Weblinks

Quellen