Willkommen in der InkluPedia

Popmusik

Aus InkluPedia
(Weitergeleitet von Popband)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Popmusik (Kurzform für Popularmusik) ist ein Musikgenre. Bei ihr wird zwischen populärer Musik und Popularmusik unterschieden..[1] In der Musikforschung ist die Begriffsdefinition für Popmusik allerdings nicht eindeutig.[2] Der Begriff Pop an sich wird unterschieden von Rock und Klassik, aber auch direkt von Hochkultur und Kino.[3]

Beschreibung

Die populäre Musik hat sich im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts als Kategorie in der Musik gebildet. Gebunden an der schrittweisen Kommerzialisierung der Musikkultur haben sich die beiden Charakter der populären Musik auf dem Weg der Professionalisierung von Volksmusik sowie der Popularisierung der Kunstmusik herausgebildet. Popmusik steht für ein in seiner Zusammensetzung immer wieder Veränderungen unterworfene Gesamtheit sehr verschiedenartiger Genres und Gattungen der Musik. Sie werden an die Massenmedien gebunden produziert, verbreitet und angeeignet. Damit spielen sie im Alltag vieler Menschen eine bedeutende Rolle. Es gibt keine feststehenden Kriterien, nach denen sich „populäre Musik“ definieren lässt, daher handeln Musiker, Publikum und Industrie im Gegeneinander ihrer Interessen auf den Musikmärkten stets auf neue Weise aus, welche Musik als „populäre Musik“ akzeptiert ist und welche nicht.[4]

In Kombination der Popmusik mit Rockmusik ist der Musikstil Pop-Rock entstanden. Die Kombination von Popmusik mit Jazz wird Pop-Jazz genannt.

Subgenres

Innerhalb der Popmusik haben sich mehrere Subgenres gebildet: Apala, Art Pop, Baroque Pop, Britpop, Bubblegum Pop, C-Pop (inklusive Mandopop), Cantopop, Christian Pop, Dance-Pop, Elektro-Pop, Europop, French Pop, Indie-Pop (inklusive Twee-Pop), Italo Pop, J-Pop, K-Pop, Latin Pop, Operatic Pop, Progressive Pop, Sophisti Pop, Synthie Pop, Space-Age Pop, Sunshine Pop, Teen Pop

Literatur

  • 2013: On the Wild Side: Die wahre Geschichte der Popmusik, Martin Büsser, 288 Seiten, Ventil Verlag, ISBN 978-3955750039
  • 2014: Über Pop-Musik, Diedrich Diederichsen, 474 Seiten, Kiepenheuer&Witsch, 2. Auflage, ISBN 978-3462045321
  • 2015: Methoden der Erforschung populärer Musik', Jan Hemming, 534 Seiten, Springer VS, ISBN 978-3658114954
  • 2017: Kultsounds: Die prägendsten Klänge der Popmusik 1960-2014, Immanuel Brockhaus, 450 Seiten, transcript, ISBN 978-3837638912
  • 2017: Rock und Pop: Von Elvis Presley bis Lady Gaga, Peter Wicke, 128 Seiten, C.H.Beck, 2. Auflage, ISBN 978-3406715297
  • 2019: Pop: Eine Gebrauchsanweisung, Maik Brüggemeyer, 368 Seiten, Penguin Verlag, ISBN 978-3328104834

Weblinks

Quellen