Andrew MacRitchie

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andrew MacRitchie ist ein US-amerikanischer Filmeditor.

Leben

MacRitchie begann seine Filmkarriere als Schnittassistent bei Filmen wie "Die Braut des Prinzen" (1987), "Willow" (1988), "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" (1988) und "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" (1989). Als erster Schnittassistent war er an vielfach ausgezeichneten Filmen wie "Elizabeth" (1998), "Die Mumie" (1999), "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" (1997) und "James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug" (1999) beteiligt. Bei den beiden James-Bond-Filmen war er auch als Spezialeffekt-Künstler beteiligt. Es folgten Filme wie "Die neuen Abenteuer des Pinocchio" (1999), "Stirb an einem anderen Tag" (2002), "Agent Cody Banks 2: Mission London" (2004) und "Doomsday - Tag der Rache" (2008), bei denen er für den Schnitt zuständig war.

MacRitchie wird von Europas größter Talentagentur Independent Talent Group Ltd. mit Sitz in London vertreten.

Filmografie (Auswahl)

Schnitt
  • 1999: Die neuen Abenteuer des Pinocchio (The New Adventures of Pinocchio)
  • 2002: Stirb an einem anderen Tag (Die Another Day)
  • 2004: Agent Cody Banks 2: Mission London (Agent Cody Banks 2: Destination London)
  • 2005: Sahara - Abenteuer in der Wüste (Sahara)
  • 2006: Stormbreaker
  • 2007: Back in Business
  • 2008: Doomsday – Tag der Rache (Doomsday)
  • 2009: Solomon Kane
  • 2010: Perfect Life
  • 2012: Dark Tide
  • 2012: Sindbad (Sinbad) (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2012-2015: Chris Ryan's Strike Back (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2014: Die Musketiere (The Musketeers) (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2014: Endeavour - Sway (Fernsehserie)
  • 2015: Da Vinci's Demons - Abbadon (Fernsehserie)
  • 2016: Harley and the Davidsons (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2017: Unlocked (Regie Michael Apted) (geplant)
Schnittassistenz
  • 1987: Die Braut des Prinzen (The Princess Bride)
  • 1988: Willow
  • 1988: Falsches Spiel mit Roger Rabbit (Who Framed Roger Rabbit)
  • 1989: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (Indiana Jones and the Last Crusade)
Erster Schnittassistent
  • 1997: James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie (Tomorrow Never Dies)
  • 1998: Elizabeth
  • 1999: Die Mumie (The Mummy)
  • 1999: James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug (The World Is Not Enough)
Spezialeffekte
  • 1997: James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie (Tomorrow Never Dies)
  • 1999: James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug (The World Is Not Enough)

Weblinks