Les Maries

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Les Maries ist ein deutsches Musiker-Duo aus Hamburg.

Das Duo besteht aus der deutsch-französischen Sängerin Marie-Laure Timmich und dem Hamburger Gitarristen Klaus Sieg (* 1959). Das Duo ist auch privat ein Paar, gemeinsam haben sie drei Kinder. Kennengelernt haben sie sich in den 1980ern und haben damals noch Punkrock-Musik gemacht. Zwischendurch ging jeder seine eigenen musikalischen Wege. Timmich schreibt und singt Songs auf Deutsch und Französisch. Sie ist Tochter einer Französin, ihre Familie stammt aus Marseille.[1] Unterstützt wird das Duo von Heiko Quistorf am Akkordeon.

Ende September 2014 unterschrieb das Duo bei Jimmee Records.[2] Tage später wurde darüber am 3. Oktober 2014 das Debütalbum "Wie weit ist weit weg" veröffentlicht. Produziert wurde es von David Young, dem Bassisten der deutschen Rockband Element of Crime. Am 9. September 2016 folgte das zweites Album "Goldene Flaute" (Klangspeicher/Membran). Unterstützt wurden sie wieder von David Young als Bassist und Produzent.

Timmich arbeitet Teilzeit als Gesangslehrerin und ist Fachbereichsleiterin an der Staatlichen Jugendmusikschule (JMS) in Hamburg.[3] Auch am Hamburger Konservatorium unterrichtet sie im Fach Gesang.[4] Ende 2011 wurde ihr erstes eigenes Album "Simplement La Vie" über nrw Records veröffentlicht. Die CD spielte sie mit den Hamburgern Buggy Braune (Piano), Thomas Biller (Kontrabass), Kai Bussenius (Schlagzeug) und Wolle Rummel (Perkussion) ein.[5] Mit dem "Trio Le Jazz Et La France" (Hendrik Meyer, Lukas Lindholm und Björn Lücker) trat sie am 4. Dezember 2011 im Jazzclub im Stellwerk auf.[6]

Klaus Sieg arbeitet auch als Journalist und Texter unter anderem für Tages- und Wochenzeitungen, Magazine und Fachzeitschriften wie GEOlino, Weserkurier, Süddeutsche Zeitung, Universum, Financial Times Deutschland, Der Standard, Kraut und Rüben, Flur und Furche und Wienerin.[7]

Diskografie (Alben)

  • 2014: Wie weit ist weit weg, Jimmee Records
  1. Wie lange ist mein Schiff schon fort - 2:39
  2. Tango du port - 4:19
  3. Containerlied - 3:39
  4. Moi, le gitan de passage - 5:10
  5. Kaschemme - 3:58
  6. Willkommen - 3:28
  7. Stückgut - 4:13
  8. La gitane du port - 4:22
  9. In der alten Hafenbar - 2:40
  10. Au fil du temps - 3:32
  11. Klondike River - 3:57
  12. Meer der Träume - 3:36
  • 2016: Goldene Flaute, Klangspeicher@membran
  1. Jimmy
  2. Moules Marinieres
  3. Tristesse am Fluss
  4. In der schwarzen Tasche der Nacht
  5. Quand tu parts
  6. Goldene Flaute
  7. Wenn der Schnee fällt
  8. Le Pianiste des flots
  9. Am Ende der Wüste
  10. Vergiss Raffi
  11. Les mouettes de Marseille
  12. Toter Mann
  13. Fenster zum Meer
  14. Bonnie and Clyde

Weblinks

Quellen