Kiss Me Once

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kiss Me Once
Studioalbum von Kylie Minogue
Genre(s) Pop, Dance-Pop

Veröffentlichung

2014

Label Parlophone
Format(e) CD, 2LP+CD, CD+DVD, Download
Anzahl der Titel 11 / 13 / 14
Laufzeit 38:49[1]

Produzent(en)

Kylie Minogue (Ausführend)
Sia (Ausführend)

Studio(s)

The Rib Cage, Westlake Studios, Cutfather Studio, Metropolis Studios, Glenwood Place Studios, Pulse Recording, Serenity West Studios, Conway Studios, Heavy Duty Studios, Rinse, Metrophonic Studios, South Point Studios, Subcoustic Studios, The Chocolate Factory[2]

Chronologie
Aphrodite
(2010)
Kiss Me Once Kylie Christmas
(2015)
Singleauskopplungen
27. Januar 2014 Into the Blue
14. März 2014 Beautiful

Kiss Me Once ist das 12. Studioalbum der australischen Sängerin Kylie Minogue aus dem Jahr 2014. Das Album wurde am 14. März 2014 über das britische Label Parlophone der Warner Music Group veröffentlicht. Es ist das erste Studioalbum seit der Veröffentlichung des Studioalbums "Aphrodite" im Jahr 2010. Die erste Single "Into the Blue" wurde am 27. Januar 2014 veröffentlicht, eine zweite folgte mit "Beautiful" am Tage der Albumveröffentlichung. Auf dem Cover ist das Gesicht von Kylie Minogue mit geschlossenen Augen und roten Lippen zu sehen. Es befindet hinter einer Glasscheibe, die mit Wassertropfen benetzt ist. Das Artwork wurde von Kylie Minogue am 23. Januar 2014 online veröffentlicht.[3] Am 23. März 2015 veröffentlichte Kylie Minogue das Live-Album "Kiss Me Once - Live At The SSE Hydro" von ihrem Auftritt im SSE Hydro in Glasgow in Schottland.

Entstehung

Nach Veröffentlichung des Kompilationsalbums "The Abbey Road Sessions" im Jahr 2012 trennte sich Kylie Minogue von ihrem langjährigen Manager Terry Blamey und unterzeichnete bei Roc Nation, dem US-amerikanischen Plattenlabel des Rappers Jay-Z.[3] Ausführende Produzentinnen waren Kylie Minogue und die australische Sängerin und Songschreiberin Sia (Sia Kate Isobelle Furler).

An dem Titel "Beautiful" ist der spanische Sänger Enrique Iglesias (* 1975) beteiligt. Ebenso beteiligten sich 2013 der US-amerikanische Musiker Rodney „Darkchild“ Jerkins[4], der US-amerikanische Rapper Brooke Candy[5], das US-amerikanische Elekronische-Musik-Duo MNDR[6] und der US-amerikanische Rapper will.i.am.[7]

Charts

Das Album konnte sich weltweit in den Charts platzieren. So erreichte es in Australien Platz 1, in der Schweiz Platz 8, in Deutschland Platz 9 und in Österreich Platz 16. [8] In Großbritannien erreichte es in den UK Albums Charts Platz 2.[9] In den US-amerikanischen Billboard 200 erreichte es Platz 31.[10]

Titelliste

  1. Into The Blue - 4:11
  2. Million Miles - 3:31
  3. I Was Gonna Cancel - 3:34
  4. Sexy Love - 3:33
  5. Sexercize - 2:49
  6. Feels So Good - 3:38
  7. If Only - 3:23
  8. Les Sex - 3:49
  9. Kiss Me Once - 3:19
  10. Beautiful - Featuring Enrique Iglesias - 3:25
  11. Fine - 3:37
Limitierte Deluxe Edition
  1. Mr. President - 4:11
  2. Sleeping With The Enemy - 3:54
Japan First Press Special Edition
  1. Sparks - 3:31
  2. Weblinks

    Quellen