Katherine Maher

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katherine Maher, 2016

Katherine Roberts Maher (* 18. April 1983) ist eine US-amerikanische Managerin. Sie ist die Geschäftsführerin der Wikimedia Foundation in San Francisco, Kalifornien.

Leben

Aufgewachsen ist Katherine Maher in Wilton, Connecticut.[1] Sie besuchte die Wilton High School[2] Maher studierte von 2002 bis 2003 am Arabic Language Institute der American University in Cairo und von 2003 bis 2005 am New York University College of Arts and Science, wo sie ihren Bachelor machte.[3]

Von Oktober 2005 bis Oktober 2007 arbeitete sie für HSBC in London, Düsseldorf und Toronto (Kanada). Im April 2009 war sie Mitbegründerin von Sharek961.org. Von November 2008 bis Juni 2010 arbeitete sie für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF. Anschliessend arbeitete sie bis Juni 2011 beim National Democratic Institute (NDI). Von Juni 2011 bis Januar 2013 arbeitete sie für die Weltbank.[3] Maher arbeitete von Januar 2013 bis April 2014 als Bereichsleiterin der Öffentlichkeitsarbeit[4] der 2009 gegründeten Non-Profit-Organisation AccessNow.org in Washington, D.C., die sich für digitale Rechte einsetzt.[5]

Am 14. April 2014 schloss sich Katherine Maher der Wikimedia Foundation als Chief Communications Officer (CCO) an.[6] Im Februar 2016 trat Lila Tretikov (* 1978) von ihrem Posten als Geschäftsführerin der Wikimedia Foundation zurück. Katherine Maher sprang kurzfristig ein und wurde im Juni 2016 auf der Konferenz Wikimania in Italien von Jimmy Wales, Gründer der Wikimedia Foundation, als neue Chefin der US-Stiftung bekannt gegeben.[7]

Maher ist Mitglied des Truman National Security Project[4] und Mitglied des Beirats des 2012 gegründeten Open Technology Fund.[5]

Weblinks

Quellen