Jaymes Butler

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jaymes Butler (* 1. November 1959 in Columbus, Ohio) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Stuntman und Stunt-Koordinator.

Leben

Jaymes Butler wurde am 1. November 1959 in Columbus im US-amerikanischen Bundesstaat Ohio geboren. Er studierte an der University of Redlands im US-Bundesstaat Kalifornien.[1] Seine Karriere fing in den Vereinigten Staaten als Standup-Comedian an. Es folgten eine Reihe US-amerikanischer Filmprojekte. Seit Anfang der 1990er Jahre arbeitet Butler in Europa. Sein Haupt-Wohnsitz ist in München. Jaymes Butler spielt seit 1993 in vielen Filmen und Fernsehserien mit, darunter mehrfach in Filmen von Regisseuren wie Thomas Bohn, Rainer Matsutani, Olaf Ittenbach und Hermine Huntgeburth mit. Butler unterstützte als Experte die Nicolaidis Stiftung[2]

Filmografie (Auswahl)

  • 1993: Magic Müller (Regie Thomas Bohn)
  • 1995: Die Sturzflieger (Regie Peter F. Bringmann)
  • 1999: Straight Shooter (Regie Thomas Bohn)
  • 2000: Tatort: Kalte Herzen (Regie Thomas Bohn) (Filmreihe)
  • 2001: Ice Planet (Regie Winrich Kolbe)
  • 2001: Dich schickt der Himmel (Regie Ute Wieland)
  • 2002: Resident Evil (Regie Paul W.S. Anderson)
  • 2002: Erkan & Stefan gegen die Mächte der Finsternis (Regie Axel Sand)
  • 2003: Held der Gladiatoren (Regie Jorgo Papavassiliou)
  • 2004: Die Kommissarin - Das traurige Lied (Fernsehserie)
  • 2004: Welcome Home (Regie Andreas Gruber)
  • 2004: Die Nacht der lebenden Loser (Regie Mathias Dinter/Matthias Dinter)
  • 2005: Mutig in die neuen Zeiten - Im Reich der Reblaus (Regie Harald Sicheritz)
  • 2005: München (Munich) (Regie Steven Spielberg)
  • 2006: Null Eins (Regie Fabian Kramer)
  • 2006: Drei Schwestern - Made in Germany (Regie Oliver Storz)
  • 2006: Chain Reaction (Regie Olaf Ittenbach)
  • 2006: Mission: Impossible III (Regie J. J. Abrams)
  • 2006: Mutig in die neuen Zeiten - Nur keine Wellen (Regie Harald Sicheritz)
  • 2007: Das Inferno - Flammen über Berlin (Regie Rainer Matsutani)
  • 2007: Dard Divorce (Regie Olaf Ittenbach)
  • 2008: African Race – Die verrückte Jagd nach dem Marakunda (Regie Axel Sand)
  • 2008: Das Papstattentat (Regie Rainer Matsutani)
  • 2008: GSG 9 - Die Elite Einheit (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2008: Willkommen im Westerwald (Regie Tomy Wigand)
  • 2008: Der Seewolf (Regie Christoph Schrewe)
  • 2009: Mord ist mein Geschäft, Liebling (Regie Sebastian Niemann)
  • 2009: Faktor 8 - Der Tag ist gekommen (Regie Rainer Matsutani)
  • 2010: Der Ghostwriter (The Ghost Writer) (Regie Roman Polański)
  • 2010: Jerry Cotton - Der Mann im roten Jaguar kommt zurück (Regie Cyrill Boss, Philipp Stennert)
  • 2010: Das zweite Wunder von Loch Ness (Regie Michael Rowitz)
  • 2011: SOKO 5113 - Tod eines Sergeants (Fernsehserie)
  • 2011: iCarly -Armer Nevel (iCarly - iPity the Nevel) (Fernsehserie)
  • 2011: Der kleine Ritter Trenk (Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 2011: Glee - Born This Way (Fernsehserie)
  • 2011: Tom Sawyer (Regie Hermine Huntgeburth)
  • 2011: Hotel Lux (Regie Leander Haußmann)
  • 2012: Southland - Das Vermächtnis (Southland - Legacy) (Fernsehserie)
  • 2012: Missing (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2012: Omamamia (Regie Tomy Wigand)
  • 2012: Die Abenteuer des Huck Finn (Regie Hermine Huntgeburth)
  • 2013: Destruction: Las Vegas (Blast Vegas) (Regie Jack Perez)
  • 2013: Das kleine Gespenst
  • 2013: Bully macht Buddy - Die Folge mit dem Casting! (Fernsehserie)
  • 2014: Zeit der Kannibalen
  • 2014: Big Game – Die Jagd beginnt (Big Game) (Regie Jalmari Helander)
  • 2014: Keep It Together
  • 2015: Point Break (Regie Ericson Core)
  • 2016: Snowden (Regie Oliver Stone)
  • 2016: Willkommen bei den Hartmanns (Regie Simon Verhoeven)
  • 2016: SOKO 5113 - Das Halstuch (Fernsehserie)

Weblinks

Quellen

  1. Jaymes Butler | LinkedIn
  2. Experten - Young Creatives Film - Das Kurzfilmprojekt für Halb- und Vollwaisen