Food

Aus InkluPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Food
Studioalbum von Kelis
Genre(s) Pop, Soul, Electronic

Veröffentlichung

18. April 2014

Aufnahmejahr 2013
Label Ninja Tune/IRIS
Format(e) CD, LP, Download
Anzahl der Titel 13/14 (Japan-Version
Laufzeit 50:05/53:28

Produzent(en)

Dave Sitek

Chronologie
Flesh Tone
(2010)
Food -
Singleauskopplungen
14. Februar 2014 Jerk Ribs
11. April 2014 Rumble

Food ist das sechste Studioalbum der US-amerikanischen Sängerin Kelis. Es wurde am 18. April 2014 bei Ninja Tune Records veröffentlicht. Ende 2013 hatte sie dort einen Plattenvertrag unterschrieben.[1]

Hintergrund

Gäste auf Food sind u. a. CSS und Priscilla Ahn. Produzent des Albums ist Dave Sitek, das Artwork wurde von Leif Podhajsky gestaltet. Das Album wurde bereits bis zum April 2013 aufgenommen.[2] Es wurde in Dave Siteks Haus aufgezeichnet. Das Label bezeichnete das Album als "klassisches Soul-Album".[1] Während einer Promo-Aktion kochte und servierte die Sängerin und ausgebildete Köchin auf dem Festival South by Southwest in Austin, Texas, Mahlzeiten.[3]

Charts

Das Album konnte sich in vielen europäischen Charts platzieren. In Dänemark erreichte es Platz 31, in der Schweiz Platz 32, in Österreich Platz 72 und in Deutschland Platz 81.[4] Im Heimatland erreichte es Platz 73 der Billboard 200.[5]

Titelliste

  1. Jerk Ribs - 4:12
  2. Breakfast - 4:20
  3. Forever Be - 3:32
  4. Floyd - 4:59
  5. Runnin' - 4:17
  6. Hooch - 3:29
  7. Cobbler - 3:19
  8. Bless the Telephone (Labi Siffre) - 2:31
  9. Friday Fish Fry - 4:41
  10. Change - 3:42
  11. Rumble - 3:13
  12. Biscuits n' Gravy - 4:23
  13. Dreamer - 3:27
  14. Rumble (Breach Remix) - 3:23 (Japan-Bonus)

Weblinks

Quellen